Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Nürnberg zeichnet energiesparende Schulen aus | BR24

© picture alliance/Imagebroker

Wasser und Energie sparen: Das ist das Ziel des Klimaschutz-Wettbewerbs "Keep Energy in Mind" (KEiM) der Stadt Nürnberg an Schulen.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nürnberg zeichnet energiesparende Schulen aus

14 Nürnberger Schulen werden heute mit einer Sonderprämie für ihre pädagogischen Projekte zum aktiven Klimaschutz ausgezeichnet. Sie haben am Energiesparwettbewerb "Keep Energy in Mind" (KEiM) der Stadt Nürnberg teilgenommen.

Per Mail sharen
Teilen

Die 14 Nürnberger Schulen, die ausgezeichnet werden, hätten mit verschiedenen Aktionen den Verbrauch an Heizenergie, Strom oder Wasser an den Schulen reduziert, sagte Cordula Jeschor von der Nürnberger Umweltstation dem Bayerischen Rundfunk. Die 14 herausragenden Projekte werden Jeschors Worten zufolge mit einem Sonderbonus in Höhe von 1.500 Euro honoriert.

Gekürte Energiespar-Projekte

So habe etwa die Sperberschule gemeinsam mit den Schülern Türen abgedichtet und im Rahmen einer Verkehrsbeobachtung die Fahrer sogenannter Elterntaxis auf ihr Verhalten angesprochen. An der Berufsschule B7 sei eine Foodsharing-Theke eingerichtet worden, um übriges Essen vor dem Müll zu bewahren und Beispiele für ökologische Ernährung zu liefern. Andere Preisträger-Schulen kürten beispielsweise Müllsparer.

Energie und Wasser im Schulbetrieb sparen

Alle 66 Schulen, die heuer an dem Wettbewerb teilgenommen haben, bekommen laut Jeschor einen Bonus von bis zu 1.000 Euro. Kernthemen des Energiesparwettbewerbs sind Einsparungen bei Strom, Wasser und Heizung.

Das Programm ist eine Kooperation zwischen der Umweltstation Nürnberg (Institut für Pädagogik und Schulpsychologie) und dem Kommunalen Energiemanagement im Hochbauamt. Es soll Schulen dazu motivieren, sich aktiv für den Klimaschutz einzusetzen, indem sie Energie und Wasser im Schulgebäude sparen.

Auch Stadt spart Geld durch Projekte

Nürnbergs Baureferent Daniel F. Ulrich zufolge wurden so allein im Jahr 2018 rund 250.000 Euro an Energiekosten eingespart. Seit dem Beginn der Aktion 2002 seien es demnach sogar zehn Millionen Euro gewesen.

© BR

14 Nürnberger Schulen werden in diesem Jahr mit einer Sonderprämie für ihre pädagogischen Projekte zum aktiven Klimaschutz ausgezeichnet. Sie haben am Energiesparwettbewerb "Keep Energy in Mind" (KEiM) der Stadt Nürnberg teilgenommen.