Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Nürnberg will Kulturhauptstadt werden und feiert Aktionstag | BR24

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© BR

Nürnberg will europäische Kulturhauptstadt 2025 werden. Dazu muss sie nicht nur die Kultusministerkonferenz und die Kulturbeauftragte der Bundesregierung überzeugen, sondern auch ihre Bürger mitnehmen. Der "Boulevard Babel" war ein Teil der Str

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nürnberg will Kulturhauptstadt werden und feiert Aktionstag

Mit einem bunten Kulturspektakel hat die Stadt Nürnberg am Samstag ihre Bürger auf die Bewerbung als europäische Kulturhautstadt im Jahr 2025 eingestimmt. Dazu wurde auch in mehreren Sprachen geküsst – nach der Theatervorlage von Romeo und Julia.

Per Mail sharen
Teilen

Für das Kulturspektakel war am Samstag das Stück einer Hauptverkehrsstraße in der Südstadt gesperrt worden. Es wurde mit Rollrasen belegt und so in eine große Grünfläche verwandelt.

10.000 Besucher auf dem Boulevard Babel

Dort flanierten am Nachmittag nach Angaben der Stadt Nürnberg rund 10.000 Besucher über den "Boulevard Babel“. Es gab Mitmach- und Spielaktionen auf dem Rasen, Konzerte und ein Museum für einen Tag, in dem Besucher ihr Lieblingsstück ausstellen konnten. In Hinterhöfen entlang der Wölkernstraße wurde die Kuss-Szenen aus Romeo und Julia in mehr als einem Dutzend Sprachen aufgeführt, in einem Barber-Shop gab es Lesungen von Liebesgeschichten und an der Fassade eines Parkhauses hängend, stellten Vertikaltänzer die Sehgewohnheiten auf den Kopf.

Nürnberger sollen Lust auf mehr bekommen

Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly (SPD) sprach von einem "Appetithappen“, der Lust auf mehr machen solle. "Das ist eines der Beispiele, wie wir uns Kulturhauptstadt vorstellen“, sagte er dem Bayerischen Rundfunk.

Nürnberg konkurriert mit acht weiteren deutschen Städten

In einem Jahr muss die Stadt Nürnberg ihre konkrete Bewerbung einreichen, im Herbst 2020 entscheidet dann eine internationale Jury, welche Stadt den Zuschlag bekommt. Außer Nürnberg haben sich acht weitere Städte in Deutschland um den Titel beworben. "Im Vergleich mit den anderen Städten sind wir mit unserer Bewerbung auf einem guten Weg“, sagte Hans-Joachim Wagner, der Leiter des Nürnberger Kulturhauptstadtbüros, dem Bayerischen Rundfunk.

Sendung

Frankenschau aktuell

Autor
  • Michael Reiner
Schlagwörter