BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© picture-alliance/dpa
Bildrechte: picture-alliance/dpa

Die Polizei sucht Zeugen zweier Radunfälle in Nürnberg und Fürth am 22. Juli: In Nürnberg starb der Radfahrer, in Fürth wurde er schwer verletzt.

3
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Schwere Radunfälle in Nürnberg und Fürth

In Nürnberg und Fürth haben sich heute zwei schwere Radunfälle ereignet. Dabei ist in Nürnberg ein Radfahrer gestorben. In Fürth wurde ein Radler schwer verletzt. In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen.

3
Per Mail sharen
Von
  • Carlo Schindhelm
© BR
Bildrechte: BR

In Fürth wurde ein Radfahrer bei einem Unfall schwer verletzt. Er ist nach Angaben der Polizei von der Siemensstraße in Richtung Würzburger Straßen gefahren. Beim Überqueren der Fahrbahn sei er von einem Auto erfasst worden.

Am Donnerstagmorgen (22.07.21) stürzte ein 63-jähriger Radfahrer im Nürnberger Stadtteil Wetzendorf so schwer, dass er kurz darauf im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. Wie die Polizei mitteilt, entdeckte eine Autofahrerin den gestürzten Mann gegen 7.00 Uhr morgens im Bereich Bamberger Straße, Ecke Frauentaler Weg.

Die Autofahrerin verständigte umgehend Polizei und Rettungsdienst und begann mit weiteren Passanten die Reanimation des 63-Jährigen. Nach dem Eintreffen der Rettungskräfte wurde der Mann in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort erlag er seinen Verletzungen.

Polizei bittet Zeugen um Hilfe

Die Verkehrspolizei Nürnberg hat vor Ort die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen. Die Polizei geht derzeit von einem Sturz ohne weitere Beteiligung aus und sucht Zeugen des Unfalls. Diese können sich unter der Telefonnummer 0911/ 65 83 – 1530 melden.

Schwer verletzter Radfahrer in Fürth

In Fürth wurde ein Radfahrer bei einem weiteren Unfall schwer verletzt. Er ist nach Angaben der Polizei gegen 11.30 Uhr von der Siemensstraße in Richtung Würzburger Straße gefahren. Dort habe er die Fahrbahn an dem dortigen Fußgängerüberweg überquert. Dabei wurde er von einem Auto erfasst, das die Würzburger Straße stadtauswärts fuhr.

Der Radfahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Verkehrspolizei und ein Sachverständiger ermitteln den Unfallhergang. Auch in diesem Fall bittet die Verkehrspolizei Fürth, Zeugen des Unfalls sich unter der Telefonnummer 0911/ 97 39 970 zu melden.

"Hier ist Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!