BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© dpa-Bildfunk/Martin Schutt
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Martin Schutt

Ehrenamtliche Helfer bei der Tafel

Per Mail sharen

    Nürnberg: Digitale Freiwilligenmesse startet

    55 Organisationen stellen ihre Arbeit ab Dienstag auf der digitalen Freiwilligenmesse vor. Es gebe viele Einsatzgebiete und auch viele Interessierte, die sich ein Ehrenamt vorstellen könnten, so die Stadt Nürnberg. Die Online-Messe geht bis 20. Mai.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    In Bayern engagiert sich nach Angaben des bayerischen Sozialministeriums fast jeder Zweite (47 Prozent) über 14 Jahren ehrenamtlich. Vor allem in Corona-Zeiten habe das Interesse an einem solchen Engagement noch einmal zugenommen, heißt es von der Stadt Nürnberg.

    Digitale Messe für alle Interessierten

    Die Stadt Nürnberg initiiert zwei Tage lang eine digitale Messe für Interessierte und 55 Organisationen, die ein Ehrenamt anbieten. Zum Beispiel in den Bereichen Soziales, Inklusion, Freiwilligendienst, Migration, Umwelt, sei dies möglich. Die Messe sei dafür gedacht sich einen ersten Überblick zu verschaffen, unverbindlich Informationen zu sammeln oder sich auch im direkten Gespräch mit Haupt- und Ehrenamtlichen über konkrete Einsatzmöglichkeiten auszutauschen.

    Nach Befragungen in der Frankenmetropole könnten sich Tausende von Menschen, die bisher nicht aktiv sind, ein ehrenamtliches Engagement vorstellen, teilt die Stadt mit. Die digitale Freiwilligenmesse findet von Dienstag bis Donnerstag (18. bis 20.05.21), jeweils ab 15 Uhr statt.

    Alle Informationen zur Teilnahme gibt es im Internet unter www.freiwilligenmesse.nuernberg.de.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!