BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Nürnberg: Brauer kündigen wegen Krise Gemeinschafts-Bier an | BR24

© BR
Bildrechte: Nürnberger Brau Gemeinschaft

Gemeinschaftsbier in Nürnberg

4
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nürnberg: Brauer kündigen wegen Krise Gemeinschafts-Bier an

In Nürnberg haben sich acht Brauereien zusammengetan und ein gemeinsames Bier entwickelt, die "Zusammen Halbe". Die Brauer bekunden damit ihre gegenseitige Solidarität und machen auf die Krise der Bierwirtschaft in der Corona-Pandemie aufmerksam.

4
Per Mail sharen
Von
  • Birgitt Rosshirt
  • Florian Deglmann

Zum Tag des Bayerischen Bieres am 23. April bieten acht Nürnberger Brauer erstmals ein gemeinsames Bier an: die "Zusammen Halbe". Laut Initiator Stefan Stretz von der Brauerei Schanzenbräu lautet das Motto der Nürnberger Brau Gemeinschaft: "Eines für Alle, alle für eines."

Zeichen der Solidarität: Bierwirtschaft in der Krise

Die Brauer und der zuliefernde Hopfenhändler wollen mit der Aktion auf die Krise in der Bierwirtschaft hinweisen und die Nürnberger Braukultur würdigen. Wegen der Schließung der Gaststätten aufgrund der Corona-Pandemie fehlen Einnahmen. Man wolle gemeinsam ein Zeichen des Zusammenhaltes setzen, neue Wege gehen, zusammenhalten und mit Rücksicht und Solidarität nach vorne blicken, so Stretz: "Es ist schön, dass so viele mit dabei sind und jeder etwas zu dem hervorragenden Bier beisteuert. Gemeinsam gegen die Krise!"

Limitierte Sonderabfüllung von Nürnberger Brauern

Reifen soll das naturtrübe Helle im Nürnberger Gärkeller der Schanzenbräu, abgefüllt wird bei der Tucher Brauerei. Das Bier wird als limitierte Sonderabfüllung auf den Markt kommen. Derzeit sind 200 Hektoliter geplant. Der Verkauf beginnt am 24. April.

Erste Nürnberger Bier-Kooperation

Der Erste, der die "Zusammen Halbe" verkosten darf, wird am 23. April Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König (CSU) sein. Es ist die erste Zusammenarbeit der Nürnberger Brauer von Bierwerk, Bruderherz, NBG, Nürnberger Burgbräu, Schanzenbräu, StreuBräu, Tucher und Zeltner.

"Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!