Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Nockherberg: Das große Politiker-Derblecken | BR24

© BR/Markus Konvalin

Bei der Probe fürs Singspiel 2019: Stephan Zinner als Ministerpräsident Markus Söder und Florian Fischer als Hubert Aiwanger.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nockherberg: Das große Politiker-Derblecken

Kabarettist Maximilian Schafroth tritt in die Fußstapfen von Luise Kinseher. SPD-Chefin Nahles und Grünen-Fraktionschefin Schulze sind erstmals im Singspiel vertreten und Markus Söder wird "weichgespült" dargestellt - der Nockherberg wird spannend.

Per Mail sharen

Einen Blick auf die Bühne haben die Singspielautoren Richard Oehmann und Stefan Betz vorab gestattet: Ein etwas heruntergekommener Wellnessbereich mit Springbrunnen, Bar und kitschiger Palmen-Fototapete dient diesmal als Kulisse. An einer Säule hängt - ganz nach Söders Erlass - ein Kreuz. Was genau es damit auf sich hat, das bleibt bis zur Premiere am Dienstagabend auf dem Nockherberg aber streng geheim.

Söder im Mittelpunkt des Singspiels

Anders als die filmische Wildwest-Inszenierung aus dem letzten Jahr ist das neue Stück komplett erfunden. Der Titel lautet "Das kleine Glück". Klar ist schon jetzt: Das Singspiel spiegelt den Machtwechsel an der Spitze des Freistaats und in der CSU wider: Ministerpräsident und Parteichef Markus Söder wird im Mittelpunkt stehen.

"Die große Frage, die wir hoffentlich dieses Mal beantworten können, ist: Wie hat es Markus Söder eigentlich geschafft, trotz dieser miesen Umfragewerte, trotz des katastrophalen Wahlergebnisses als großer Sieger herauszukommen? Ministerpräsident und Parteivorsitzender zusätzlich. Und wir behaupten zu wissen, woran es liegt." Stefan Betz, Regisseur

Weichgespülter Söder

Anders als in den Vorjahren werde der neue CSU-Vorsitzende aber diesmal weichgespülter dargestellt, sagt Stefan Betz, einer der beiden Autoren und Regisseure, vorab. Das Söder-Double auf der Bühne ist auch in diesem Jahr Schauspieler Stephan Zinner.

Auf der Bühne bekommen die Zuschauer im Saal und vor dem Fernseher die neue politische Männerfreundschaft zwischen Söder und seinem Stellvertreter Hubert Aiwanger von den Freien Wählern zu sehen. Aiwanger wird von Florian Fischer gemimt.

LIVESTREAM beendet
Stefan Zinner als Markus Söder und Florian Fischer als Hubert Aiwanger im Singspiel auf dem Nockherberg 2019.
© Konvalin / BR

Nockherberg Singspiel 2019

Seehofer in einer Nebenrolle

Horst Seehofer (Christoph Zrenner) ist zwar noch nicht ganz von der Bühne verschwunden, spielt 2019 aber nur noch eine Nebenrolle.

“Bei Seehofer liegt so ein bisschen der Abschied in der Luft, wobei der nicht groß thematisiert wird. Eher: Wie geht’s jetzt Horst Seehofer, nachdem er vielleicht den idealen Punkt für den Abschied versäumt hat?” Stefan Betz, Regisseur

Neu auf der Bühne sind die Fraktionschefin der bayerischen Grünen, Katharina Schulze, und die SPD-Parteivorsitzende Andrea Nahles.

Fastenpredigt: Premiere für Kabarettist Maximilian Schafroth

Maximilian Schafroth brachte bereits als Conchita Wurst oder Horst Seehofers Über-Ich das Nockherberg-Publikum zum Lachen. Ob er auch der Politik-Prominenz die Leviten lesen kann, muss er noch beweisen. Mit seiner Fastenpredigt eröffnet der Kabarettist den Abend, Premiere für den 33-jährigen Allgäuer, der in dieser Funktion auf Luise Kinseher nachfolgt. Er werde keine politische Gruppierung schonen, erklärte Schafroth vorab. Anders als seine Vorgängerin will er für seine Fastenrede aber in keine besondere Rolle schlüpfen. Viel vorgenommen hat er sich trotzdem, will wie seine Vorgänger kleine verbale Giftpfeile ins Publikum schießen.

"Der Idealfall wäre, dass die Politiker an dem Abend alle heimgehen, sich sofort zu Hause in der Mediathek anschauen und denken: Verdammt noch mal, ich hab da gelacht, warum hab ich das gemacht." Maximilian Schafroth, Fastenprediger

Absage von Merkel, auch Seehofer und Nahles kommen wohl nicht

Ertragen sie den Spott erhobenen Hauptes, reagieren sie angekratzt oder gar beleidigt? Die Gesichter der Politiker im Publikum werden beim Nockherberg ebenso gespannt beobachtet, wie die Akteure auf der Bühne. Angela Merkel war in früheren Jahren insgesamt zweimal zu Gast. Für dieses Jahr habe die ehemalige CDU-Chefin aber abgesagt, so ein Sprecher der Paulaner Brauerei. Auch Horst Seehofer, der als Ministerpräsident jedes Jahr in der ersten Reihe gesessen hatte, und Andrea Nahles werden voraussichtlich nicht kommen.

Livestream ab 19.00 Uhr

Ab 19.00 Uhr geht es los mit der Fastenrede von Maximilian Schafroth - live im BR Fernsehen und auf BR24.de. Im Anschluss daran folgt das Singspiel. Ursula Heller, Christoph Deumling und Eva Mähl führen durch das Live-Programm. Ab 21.30 Uhr diskutieren sie im Live-Talk "Sauber derbleckt!" mit Gästen direkt vom Nockherberg.

© BR/Markus Konvalin

SPD-Chefin Andrea Nahles, gespielt von Nikola Norgauer, ist zum ersten Mal beim Singspiel dabei.

© BR/Markus Konvalin

Grünen-Politikerin Katharina Schulze (Sina Reiß) feiert ebenfalls Premiere, Münchens OB Dieter Reiter (Gerhard Wittmann) ist dagegen Dauergast.

© BR/Markus Konvalin

Stephan Zinner und Florian Fischer proben ihre Rollen als Markus Söder und Hubert Aiwanger beim diesjährigen Singspiel.