Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Niederbayer Seidl wird Teamchef bei Formel-1-Rennstall McLaren | BR24

© pa/DPPI Media/Antonin Vincent

Andreas Seidl aus Niederbayern wird Teamchef bei McLaren

Per Mail sharen

    Niederbayer Seidl wird Teamchef bei Formel-1-Rennstall McLaren

    Andreas Seidl aus Hinterschmiding im Landkreis Freyung-Grafenau wird neuer Teamchef des Formel-1-Teams McLaren. Als Managing Director ist Seidl damit Chef für alle Formel-1-Angelegenheiten des Rennstalls.

    Per Mail sharen

    Ein Niederbayer wird im noch jungen Formel-1-Jahr Chef von McLaren. Das haben die Verantwortlichen des Tradition-Rennstalls bekannt gegeben. Andreas Seidl ist 43 Jahre alt und kommt aus Hinterschmiding im Landkreis Freyung-Grafenau. Für den 43-Jährigen ist diese Ernennung laut eigenen Angaben ein "enormes Privileg" und eine "große Herausforderung".

    Holt Seidl McLaren aus der Krise?

    McLaren ist nach Ferrari das erfolgreichste Team in der Geschichte der Formel 1. Momentan hat der Rennstall aber mit Problemen zu kämpfen. Am Ende der vergangenen Saison konnten die Fahrer meist nur Plätze am Ende des Feldes belegen.

    Andreas Seidl ist kein unbeschriebenes Blatt im Motorsport: Er war vor McLaren unter anderem schon bei Porsche und BMW tätig.

    Mehr zum Thema
    • Sportwagen prallt in Grünwald gegen Mauer
    • Schumi wird 50 - Wackersdorf war zweite Heimat
    • Formel 1: Hamilton gewinnt Saisonfinale
    Sendung

    Regionalnachrichten aus Niederbayern

    Autor
    • Konstantin König
    Schlagwörter