Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Neuselsbrunner Hochhäuser: Dämmung bis Weihnachten fertig | BR24

© BR / Tina Wenzel

Bauingenieur Ulrich Wagner informiert die Bewohner wann die Fassadendämmung fertig wird

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Neuselsbrunner Hochhäuser: Dämmung bis Weihnachten fertig

Ohne Fassade und Dämmung mussten die Bewohner von fünf Hochhäusern in Nürnberg-Neuselsbrunn den Winter überstehen. Ein halbes Jahr später haben sie nun erfahren wann die Sanierung fertig wird.

1
Per Mail sharen
Teilen

Am Mittwochnachmittag (19.06.19) wurden die Neuselsbrunner informiert, wann der Aufbau der neuen Fassade fertig wird. Der zuständige Bauingenieur Ulrich Wagner sagte dem Bayerischen Rundfunk, dass bis Weihnachten zumindest alle Wohnungen wieder gedämmt sein werden, damit nicht erneut Schimmel auftritt. "Das ist unser Ziel: Das wollen wir schaffen und das können wir auch schaffen", so Wagner.

© BR Tina Wenzel

Ohne Fassade und Dämmung mussten die Bewohner von fünf Hochhäusern in Nürnberg-Neuselsbrunn den Winter überstehen. Nun wurde versprochen, dass die Dämmung bis Weihnachten an den Fassaden fertig gestellt sein wird.

Sanierung nur Schritt für Schritt möglich

Die Bauarbeiten starten, sobald alle nötigen Genehmigungen und Formulare vorliegen. An den Hochhäusern soll die Wärmedämmung von unten nach oben an den Hochhäusern angebracht werden. Die Treppenhäuser kämen im nächsten Schritt dran. Die Platten der Außenfassade würden dann im Anschluss montiert. Diese Arbeiten werden voraussichtlich bis Mitte nächsten Jahres dauern, so der zuständige Bauingenieur Ulrich Wagner.

© BR / Tina Wenzel

Bis Weihnachten 2019 soll die Fassade an den Hochhäusern wieder saniert sein

Entfernung der Fassade überstürzt

Im vergangenen Oktober war bekannt geworden, dass in der Dämmung der fünf Hochhäuser brennbares Material steckt. Die Stadt Nürnberg ließ daraufhin die Fassade in kürzester Zeit entfernen. 600 Bewohner der Hochhäuser mussten praktisch im Rohbau den Winter überstehen. Die Wohnungen waren teilweise nass und verschimmelt.

Sanierungskosten in Millionenhöhe

Viele Eigentümer lassen sich rechtlich von einer Anwaltskanzlei vertreten. Sie finden der Abriss der Fassadenhaut war überstürzt, wenn nicht sogar unnötig. Sie machen ihrer ehemaligen Hausverwaltung Vonovia Immobilien Treuhand schwere Vorwürfe. Die Sanierung der fünf Hochhäuser kostet Millionen.