Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Neuhaus an der Pegnitz: Cannabis-Plantage ausgehoben | BR24

© BR

Die Kripo Schwabach hat heute früh in Neuhaus an der Pegnitz eine Marihuana-Plantage ausgehoben. 160 Pflanzen konnten sichergestellt werden. Gegen den 29 Jahre alte mutmaßliche Betreiber der Plantage wird ermittelt.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Neuhaus an der Pegnitz: Cannabis-Plantage ausgehoben

In einem Ortsteil von Neuhaus an der Pegnitz hat die Polizei heute Morgen eine Cannabis-Plantage hinter einem Sichtschutzzaun entdeckt. 160 Pflanzen konnten sichergestellt werden. Ein Anwohner hatte ungewöhnliche Vorgänge auf dem Grundstück gemeldet.

Per Mail sharen
Teilen

Bereits gestern wurde ein 29-Jähriger vorläufig festgenommen. Er soll der mutmaßliche Betreiber der Plantage sein. Michael Petzold, Sprecher des Polizeipräsidiums Mittelfranken, erklärte, dass 160 Cannabis-Pflanzen sichergestellt werden konnten. Gegen den 29-Jährigen wird wegen mehrerer Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

© News5

Cannabis-Plantage