BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Bayern: Elterngeld-Rekord | BR24

© BR

Das Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS) mit Sitz in Bayreuth hat im Jahr 2019 eine neue Rekordsumme an Elterngeld ausbezahlt. Bayerns Familien haben von der Landesbehörde knapp 1,25 Milliarden Euro erhalten.

3
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bayern: Elterngeld-Rekord

Das Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS) mit Sitz in Bayreuth hat im Jahr 2019 eine neue Rekordsumme an Elterngeld ausbezahlt. Bayerns Familien haben von der Landesbehörde knapp 1,25 Milliarden Euro erhalten.

3
Per Mail sharen
Teilen

Das Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS) hat im vergangenen Jahr Elterngeld in Höhe von 1,25 Milliarden Euro ausbezahlt. Das ist der höchste Betrag an Elterngeld, mit dem das ZBFS die Familien bisher binnen eines Jahres unterstützt hat, heißt es in einer Mitteilung. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Plus von mehr als 62 Millionen Euro und fast 250 Millionen Euro mehr als noch 2014.

"Noch nie hat die Landesbehörde so viel seit der Einführung des Elterngeldes in einem Jahr ausgezahlt." Norbert Kollmer, Präsident ZBFS

Immer mehr Väter nehmen Elterngeld in Anspruch

Gründe für das Anwachsen der sogenannten bayerischen "Elterngeld-Milliarde" sind unter anderem die steigende Zahl an Geburten in Bayern und dass auch immer mehr Väter das Elterngeld in Anspruch nehmen. Beim ZBFS sind im vergangenen Jahr fast 195.000 Anträge zum Elterngeld eingegangen. Bayerns Eltern stellen mehr als 63 Prozent dieser Anträge heute online.

"Das ZBFS ist mit dieser Quote im Bundesgebiet auf Platz eins." Erwin Manger, Vizepräsident ZBFS und Leiter der Abteilung Familie