BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Neuer Loewe-Eigentümer plant bis zu 100 Stellen in Kronach | BR24

© BR/Richard Krill

Der neue Eigentümer des Fernsehherstellers Loewe, die Skytec Group, hat Details aus dem neuen Geschäftsplan vorgestellt. Laut Geschäftsführer Vladislav Khabliev sollen in Kronach rund 100 neue Arbeitsplätze entstehen.

3
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Neuer Loewe-Eigentümer plant bis zu 100 Stellen in Kronach

Der neue Eigentümer des Fernsehherstellers Loewe, die Skytec Group, hat Details aus dem neuen Geschäftsplan vorgestellt. Laut Geschäftsführer Vladislav Khabliev sollen in Kronach rund 100 neue Arbeitsplätze entstehen.

3
Per Mail sharen
Teilen

In Kronach wurden heute Teile des neuen Businessplans für den insolventen TV-Produzenten Loewe vorgestellt. Wie die Skytec Group, der neue Eigentümer, in einer Pressemitteilung erklärte, sollen in einem ersten Schritt 40 Stellen geschaffen werden. Zu einem späteren Zeitpunkt könnten es dann bis zu 100 Arbeitsplätze werden.

Vorher müsse mit der Stadt Kronach aber noch eine Einigung über die Nutzung der alten Loewe-Betriebsstätten erzielt werden. Derzeit werde darüber mit der Stadt verhandelt. Die Stadt Kronach ist Eigentümer des Loewe-Areals.

Neustart für Loewe am Standort Kronach

Khabliev plant, zunächst etwa 30.000 Quadratmeter des Werksgeländes zu mieten. Wie es in der Pressemitteilung hieß, habe sich die Skytec Group schon während des Bieterverfahrens Gedanken über einen Neustart am Standort Kronach gemacht und hoffe auf die Unterstützung der Stadt. Sobald die Gespräche zügig und in beiderseitigem Einvernehmen abgeschlossen sind, will das Unternehmen sofort mit den örtlichen Behörden und der Agentur für Arbeit mit den Vorbereitungen für die Einstellung neuer Mitarbeiter beginnen.

Stadt Kronach: Konstruktive Gespräche

In der vergangenen Woche hatte ein Presssprecher der Stadt Kronach dem Bayerischen Rundfunk gesagt, dass die Gespräche mit Skytec über die Nutzung der Betriebsstätten konstruktiv verlaufen würden. Noch in dieser Woche soll der Stadtrat in einer nichtöffentlichen Sitzung auf den neuesten Stand der Verhandlungen gebracht werden.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!