Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Neue Mitfahrbänke in Weißenbrunn, mehr Sicherheit für Senioren | BR24

© BR

Um die Mobilität in der Gemeinde Weißenbrunn (Lkr. Kronach) zu verbessern, wurden weitere fünf Mitfahrbänke aufgestellt. Damit steht nun in jedem der fünf Orte der Gemeinde eine Mitfahrbank. Dabei gibt es auch eine Neuheit für mehr Sicherheit.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Neue Mitfahrbänke in Weißenbrunn, mehr Sicherheit für Senioren

Um die Mobilität in der Gemeinde Weißenbrunn (Lkr. Kronach) zu verbessern, wurden weitere fünf Mitfahrbänke aufgestellt. Damit steht nun in jedem der fünf Orte der Gemeinde eine Mitfahrbank. Dabei gibt es auch eine Neuheit für mehr Sicherheit.

Per Mail sharen
Teilen

Neu ist, dass es ehrenamtliche Fahrer geben wird, die durch einen Aufkleber an der Scheibe als "sicherer Fahrer" gekennzeichnet sind. Wie Claudia Ringhoff vom Modellprojekt Aktive Bürgerschaft Kronach dem BR sagte, hätten gerade ältere Menschen Angst gehabt, mit Fremden mitzufahren und die Mitfahrbänke nicht genutzt. Das soll nun besser werden.

Weitere Freiwillige gesucht

Eine Plakette bekommt jeder, der sich auf der Gemeinde registrieren lässt. Damit ist er dann auch über die Ehrenamtsversicherung abgesichert, falls es einmal zu einem Unfall kommen sollte. Bis jetzt haben sich schon über 40 Personen bei der Gemeinde Weißenbrunn als ehrenamtliche Fahrer registrieren lassen. Die Organisatoren hoffen aber auf weitere freiwillige Fahrerinnen und Fahrer.

💡 Was ist eine Mitfahrbank?

Mit den Mitfahrbänken soll die Mobilität im ländlichen Raum verbessert werden. Die sogenannten "Blauen Bänke" stehen bereits in einigen Orten in Oberfranken. Wer sich darauf setzt, signalisiert, dass er mitgenommen werden möchte. Auf Schildern mit den Namen der umliegenden Orte kann man sein Ziel angeben. So wissen Autofahrer, welches Ziel der Mensch, der auf der Bank sitzt, hat. (Erklärt von Markus Klingele)

Insgesamt sieben Mitfahrbänke in Weißenbrunn

Durch die fünf neuen Bänke, die in den Weilern der Gemeinde Weißenbrunn stehen, kann man nun in alle Ortsteile gelangen. Insgesamt stehen in der Gemeinde Weißenbrunn nun sieben Mitfahrbänke. Dieses Netz soll noch weiter ausgebaut werden, um auch Nachbargemeinden und größere Städte wie Kronach, Hof oder Coburg zu erreichen.

Sendung

Regionalnachrichten Franken

Von
  • Markus Klingele
Schlagwörter