BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Neue Klinik für Neurochirurgie in Bad Neustadt | BR24

© RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt / Heike Ochmann

Das Team des Neurologischen Zentrums in Bad Neustadt mit PD Dr. med. Albrecht Waschke (3.v.l.), Leiter der neuen Klinik für Neurochirurgie

Per Mail sharen
Teilen

    Neue Klinik für Neurochirurgie in Bad Neustadt

    Im Neurologischen Zentrum des Rhön-Klinikums in Bad Neustadt sind dank einer neuen Klinik für Neurochirurgie ab sofort auch operative Eingriffe ins Nervensystem möglich. Ein wichtiger Schritt für die medizinische Versorgung im ländlichen Raum.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Der private Klinikbetreiber Rhön-Klinikum AG hat am Medizin-Campus in Bad Neustadt eine neue Klinik für Neurochirurgie in Betrieb genommen. Laut einer Pressemitteilung des Klinikums seien damit nun auch operative Eingriffe am Nervensystem auf dem Campus möglich. So könnten in Bad Neustadt ab sofort zum Beispiel auch Verletzungen am Gehirn und an der Wirbelsäule operiert werden. Die neue Klinik ist Teil des Neurologischen Zentrums, das im Dezember 2018 von der Rhön-Klinikum AG in Bad Neustadt eröffnet worden war. Das Unternehmen investierte damals rund 250 Millionen Euro in das Projekt.

    Wichtiger Schritt für medizinische Versorgung im ländlichen Raum

    Die Integration der neuen Fachklinik sei laut Professor Bernd Griewig, Medizinvorstand bei der Rhön-Klinikum AG, ein weiterer Schritt "hin zu einer vollumfänglichen medizinischen Versorgung im ländlichen Raum." Das Neurologische Zentrum in Bad Neustadt beherbergt auch Kliniken für Neurologische Intensivmedizin, Neurologische Rehabilitation und Frührehabilitation.

    Die neue Klinik für Neurochirurgie ermöglicht nun die vollständige Behandlung und Rehabilitation von Patienten am gleichen Standort. Ab sofort müsse nun kein Patient mehr für Operationen in ein anderes Krankenhaus überwiesen werden, so eine Sprecherin. Die Klinik verfügt über 20 Planbetten und einen rund um die Uhr betriebenen OP-Saal. Leiter der neuen Klinik wird PD Dr. Albrecht Waschke, der zuletzt als stellvertretender Direktor der Klinik für Neurochirurgie am Uniklinikum Jena tätig war.

    Auch außerhalb Bayerns mehrere Kliniken

    Die Rhön-Klinikum AG mit Sitz in Bad Neustadt an der Saale ist eine private, börsennotierte Betreibergesellschaft von Krankenhäusern und Medizinischen Versorgungszentren. In Unterfranken betreibt das Unternehmen neben den Kliniken in Bad Neustadt auch die Klinik Neumühle in Hollstadt im Landkreis Rhön-Grabfeld. Auch in Hessen, Thüringen und Brandenburg betreibt sie mehrere Kliniken und Medizinische Versorgungszentren.