BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Neue Attraktion in der Oberpfalz: ein 3D-Planetarium | BR24

© BR/Margit Ringer

Auch in der Oberpfalz gibt es jetzt ein 3D-Planetarium: Im kleinen Ort Ursensollen im Landkreis Amberg-Sulzbach wird diese besondere Attraktion eröffnet. Die Gemeinde hat dafür 2,2 Millionen Euro investiert.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Neue Attraktion in der Oberpfalz: ein 3D-Planetarium

Neben Hamburg und Heidelberg gibt es nun auch in der Oberpfalz ein 3D-Planetarium: Im kleinen Ort Ursensollen im Landkreis Amberg-Sulzbach wird diese besondere Attraktion eröffnet. Die Gemeinde hat dafür 2,2 Millionen Euro investiert.

Per Mail sharen
Teilen

3D-Planetarium und Sternwarte: In der kleinen Gemeinde Ursensollen im Landkreis Amberg-Sulzbach können Besucher mit hochmoderner Technik und einer 3D-Brille Ausflüge ins Universum fliegen. Für die Oberpfalz ist dies eine besondere Attraktion. Bisher gibt es so etwas nur in Hamburg und in Heidelberg.

Moderne Technik sorgt für virtuelle Reise ins Weltall

Mit modernster Technik, verschiedenen Beamern und einer 3D-Brille sind Flüge durch das Sonnensystem, weit hinaus zu den Sternen und bis hin zu fernen Galaxien dreidimensional und in höchster Auflösung erlebbar. Das gesamte Universum scheint zum Greifen nah. Damit sollen vom Kind bis zu Senioren die Errungenschaften der Raumfahrt und das Universum erklärt werden, wie Matthias Mändl, Vorsitzender des Fördervereins Sternwarte dem Bayerischen Rundfunk erklärt.

Barrierefreies Planetarium mit Sternwarte

Das Planetarium mit Sternwarte hat 2,2 Millionen Euro gekostet. Es ist komplett barrierefrei. Ferner gibt es ein rollstuhlgerechtes Teleskop. In der Sternwarte kann das Dach komplett weggeschoben werden, um den Blick in den Himmel freizugeben.

Breites Programm für alle Altersklassen

Ab Freitag ist das Planetarium für Besucher geöffnet. Im breitgefächerten Programm werden unter anderem Filme vorgeführt, beispielsweise über den Stern von Bethlehem oder über Polarnächte. Für Kinder gibt es Lars, den Eisbären. Alle Veranstaltungen werden von fachkundigen Sternenguckern des Fördervereins Volkssternwarte begleitet.