BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Neue Anklage gegen Leutershäuser Bürgermeisterin Bonnemeier | BR24

© BR

Bürgermeisterin von Leutershausen, Sandra Bonnemeier

2
Per Mail sharen

    Neue Anklage gegen Leutershäuser Bürgermeisterin Bonnemeier

    Erneut hat die Staatsanwaltschaft Ansbach Anklage gegen die 1. Bürgermeisterin von Leutershausen, Sandra Bonnemeier, erhoben. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, werden Bonnemeier damit vier Fälle der besonders schweren Untreue angelastet.

    2
    Per Mail sharen

    Bereits Ende Oktober 2019 wurde Anklage wegen Untreue gegen die Leutershäuser Bürgermeisterin Sandra Bonnemeier erhoben. Zu diesem Verfahren kommen laut Staatsanwaltschaft nun drei weitere Fälle zwischen August 2018 und April 2019 hinzu. In den drei Fällen soll sie Zahlungen für private Gerichts- und Anwaltskosten von insgesamt 1.692,57 Euro mit städtischem Geld gezahlt haben. Somit gehe die Staatsanwaltschaft in allen Fällen von besonders schwerer Untreue aus.

    Hinweise von einem Verantwortlichen der Stadt Leutershausen

    Des Weiteren soll Bonnemeier ihre Befugnisse als 1. Bürgermeisterin missbraucht haben. Insgesamt soll die Beschuldigte 3.291,86 Euro aus der Stadtkasse entnommen haben. Die Staatsanwaltschaft hat durch Hinweise eines Verantwortlichen der Stadt Leuterhausen die Ermittlungen in Bezug auf die weiteren Zahlungen aus der Stadtkasse aufgenommen.