BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Naturschützer wollen neues Konzept für Mountainbike-Zentrum | BR24

© BR

Naturschützer fordern eine Änderung des Konzepts zur Erschließung des Naherholungsgebietes am Kornberg.

Per Mail sharen

    Naturschützer wollen neues Konzept für Mountainbike-Zentrum

    Das geplante Naherholungsgebiet am Kornberg im Fichtelgebirge ist umstritten. Umweltschützer stört vor allem die Größe des geplanten Mountainbike-Zentrums.

    Per Mail sharen

    Das Konzept für das umstrittene Mountainbike-Zentrum am Kornberg im Fichtelgebirge muss geändert werden. Das fordern Naturschützer und die Grünen im Hofer Kreistag. Am Dienstagabend (19.05.20) wollen sie Gegner und Befürworter des Naherholungs-Projekts zusammenbringen. Wegen Corona laden sie ein zu einem öffentlichen Internet-Gespräch zwischen 18.00 und 19.00 Uhr, bei dem sich jeder zuschalten kann.

    Ökologische Bedeutung des Kornbergs

    "Wir sind nicht grundsätzlich gegen den Radsport, aber die Dimensionen passen nicht", betonen Grünen-Kreisrätin Nanne Wienands und Swantje Bräsecke-Bartsch von der Hofer Kreisgruppe des Landesbunds für Vogelschutz. Sie wollen in dem Gespräch die ökologische Bedeutung des Kornbergs darstellen und unter anderem auch einen Alternativ-Vorschlag zu dem sogenannten "pädagogischen Bewegungspark" vorstellen – ihrer Meinung nach entspricht das bisherige Konzepts der Planer nicht aktuellen pädagogischen Anforderungen.

    5,7 Millionen Euro für neue Kornberg-Erschließung

    Ein Zweckverband aus den Landkreisen Hof und Wunsiedel und anliegenden Kommunen investiert rund 5,7 Millionen Euro in die Erschließung des Großen Kornbergs. Während das neue Unterkunfts-Haus bereits gebaut wird, steht die Baugenehmigung für das Mountainbike-Zentrum und den Bewegungspark noch aus. 2021 soll das Gesamtprojekt fertig sein, so der aktuelle Zeitplan. Bisher wird der Kornberg von Wanderern und im Winter von Skifahrern und Langläufern genutzt. Wegen Schneemangels ist allerdings der erst vor einigen Jahren neugebaute Schlepplift immer seltener in Betrieb. Durch die neuen Moutainbike-Routen könnte er künftig ganzjährig zum Einsatz kommen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!