Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Unwetter im Landkreis Aschaffenburg: Störungen bei der Bahn | BR24

© Eberhard Schellenberger/BR-Mainfranken

Nach dem Unwetter kommt es heute zu Behinderungen im Bahnverkehr in Unterfranken. Der Grund sind Schäden an Oberleitungen oder Bäume auf den Gleisen. Reisende müssen sich auf Verspätungen einstellen.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Unwetter im Landkreis Aschaffenburg: Störungen bei der Bahn

Nach dem Unwetter kommt es heute zu Behinderungen im Bahnverkehr in Unterfranken. Der Grund sind Schäden an Oberleitungen oder Bäume auf den Gleisen. Reisende müssen sich auf Verspätungen einstellen.

Per Mail sharen
Teilen

Schäden an den Oberleitungen oder Bäume auf den Gleisen haben dafür gesorgt, dass die Bahnstrecke zwischen Hanau und Aschaffenburg derzeit in beiden Richtungen komplett gesperrt ist. Nach Angaben der Deutschen Bahn dauert diese Sperrung voraussichtlich bis Mittwoch.

ICE-Züge werden umgeleitet

Die Sperrung hat Einfluss auf Fernverkehrsverbindungen in ganz Deutschland. Der ICE, der beispielsweise aus Köln oder Hamburg kommt, wird über Fulda umgeleitet. Es gibt zum Teil mehrere Stunden Verspätung. Einige Züge fallen sogar komplett aus. Im Regionalverkehr wurde Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Zugreisende sollten sich vor der Fahrt über ihre Strecke informieren.

© BR Fernsehen

Ein Unwetter hat den Landkreis Aschaffenburg schwer getroffen, vor allem die Gemeinden Karlstein, Kahl am Main, Alzenau und Schöllkrippen. Nun laufen die Aufräumarbeiten. Autofahrer müssen mit Behinderungen rechnen.