Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Nach Unwetter: Behinderungen im Zugverkehr dauern an | BR24

© BR

Nach einem schweren Unwetter in Franken laufen die Aufräumarbeiten. Besonders betroffen war die Region um Aschaffenburg und der Landkreis Roth. Die Bahnstrecke Nürnberg nach Treuchtlingen bleibt weiterhin gesperrt.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach Unwetter: Behinderungen im Zugverkehr dauern an

Nach dem Unwetter im Landkreis Aschaffenburg ist die Bahnstrecke Frankfurt-Würzburg nach wie vor gesperrt. ICE-Züge werden umgeleitet oder fallen komplett aus. Die Störung soll aber bald beseitigt sein.

Per Mail sharen
Teilen

Auf den Bahnstrecken im Landkreis Aschaffenburg kam es nach dem Unwetter zu Behinderungen durch umgestürzte Bäume. Die ICE-Strecke zwischen Hanau und Aschaffenburg ist nach wie vor in beiden Richtungen gesperrt.

ICE-Züge werden umgeleitet

Fernverkehrszüge zwischen Frankfurt und Würzburg werden umgeleitet und verspäten sich um 40 bis 60 Minuten. Die Züge zwischen Nürnberg und Frankfurt fallen komplett aus. Die Störung soll heute im Lauf des Tages beseitigt sein. Zugreisende sollten sich vor der Fahrt über ihre Strecke informieren.