BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Nach Überfall auf Supermarkt in Neuhaus: Räuber auf der Flucht | BR24

© pa/dpa/Christoph Reichwein

Symbolbild Raubüberfall

Per Mail sharen
Teilen

    Nach Überfall auf Supermarkt in Neuhaus: Räuber auf der Flucht

    In Neuhaus am Inn (Lkr. Passau) hat ein Unbekannter einen Supermarkt überfallen. Die Polizei in Bayern und Österreich fahndet nach ihm. Sein Erscheinungsbild ist laut Beschreibung sehr auffällig.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Polizei in Niederbayern und in Österreich sucht weiter nach einem flüchtigen Räuber. Am Samstagabend hatte der Unbekannte eine Kassiererin eines Supermarkts in Neuhaus am Inn (Lkr. Passau) mit einem Messer bedroht und in die Kasse gegriffen. Danach war er mit einem Geldbetrag in unbekannter Höhe in Richtung "Alte Innbrücke" geflohen.

    Pockennarben und Knollennase

    Fahndungsmaßnahmen der deutschen und österreichischen Polizei blieben bisher erfolglos. Die Kripo Passau bittet jetzt um Zeugenhinweise. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, circa 50-60 Jahre alt, 175-180 cm groß, auffällig vernarbtes Gesicht mit Pockennarben und Knollennase. Er war mit einem grün-oliven Parka, einer beigen Hose und einer dunklen Wollmütze bekleidet.