Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Nach über 50 Jahren: Pröller Nordhang-Lift wird abgebaut | BR24

© pa/dpa/Swen Pförtner

Symbolbild Schlepplift

1
Per Mail sharen
Teilen

    Nach über 50 Jahren: Pröller Nordhang-Lift wird abgebaut

    Alle Bemühungen waren am Ende umsonst. Nach über 50 Jahren wird der Pröller-Nordhang Lift abgebaut. Der Liftbetreiber konnte sich mit einem der sieben Grundstücksbesitzer nicht über eine Verlängerung der Pacht einigen.

    1
    Per Mail sharen
    Teilen

    Auf der Piste des Pröller-Nordhangs haben die Abbauarbeiten des Skilifts begonnen. Liftbetreiber Georg Budweiser konnte die Pachtverträge für die Wiese nicht mehr verlängern, einer der insgesamt sieben Grundstücksbesitzer hat alle Angebote abgelehnt.

    Abbau bedeutet viel Arbeit

    Die Seile des Schlepplifts wurden schon entfernt, jetzt müssen noch die Stützen und die Betonfundamente abgebaut werden, erklärt Budweiser im Gespräch mit dem Bayerischen Rundfunk. Mit viel Wehmut muss der Liftbetreiber aktuell die Abbauarbeiten koordinieren.

    Ende tut den Verantwortlichen weh

    Laut Budweiser scheiterten die Verhandlungen mit einem der sieben Grundstücksbesitzer nicht an finanziellen Differenzen. Es waren wohl mehrere Gründe die zusammengespielt haben, unter anderem gab es Unstimmigkeiten über die Zufahrten, so Budweiser. Der Pröller-Nordhanglift war über 50 Jahre ein beliebter Lift bei Skifahrern aus der ganzen Region. Der Nordhanglift war der längste Lift und galt als eine der schönsten Abfahrten im Bayerischen Wald.