BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Nach Tod des Bürgermeisters von Lenggries: Wahlen im September | BR24

© pa/dpa/Hans Lippert

Lenggries.

Per Mail sharen

    Nach Tod des Bürgermeisters von Lenggries: Wahlen im September

    Am 13. September wird in Lenggries ein neuer Bürgermeister gewählt. Das ist erforderlich, weil der neu gewählte Rathauschef Markus Landthaler am 11. Juni plötzlich verstarb. Die Beerdigung fand letzte Woche im kleinen Kreis statt.

    Per Mail sharen

    Die Gemeinde Lenggries ist immer noch im Schock. Mit gerade mal 50 Jahren ist der frisch gewählte neue Bürgermeister Markus Landthaler ohne Vorerkrankung an einem Herzinfarkt gestorben.

    Das Landratsamt hat jetzt dem BR den neuen Wahltermin mitgeteilt. Am 13. September soll ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin gewählt werden. Nach der Bayerischen Gemeindeordnung können Wahlvorschläge bis zum 23. Juli, also 52 Tage vor der Wahl, beim Wahlleiter abgegeben werden.

    Mann des Ausgleichs: Markus Landthaler

    Es dürfte spannend werden, wer sich nach den Kommunalwahlen vom März eine Kandidatur zutraut. Der Freie Wähler Landthaler hatte die Stichwahl im März mit deutlichem Vorsprung vor dem Kandidaten der Bayernpartei gewonnen. Seine Amtszeit dauerte gerade mal sechs Wochen. Markus Landthaler war vor seiner Wahl zum Bürgermeister bei der Polizei in Bad Tölz. Von allen Weggefährten wurde er als Mann des Ausgleichs bezeichnet. Die Beerdigung fand letzte Woche im kleinen Kreis statt.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!