Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Nach Streit: Bewohner der Flüchtlingsunterkunft in Affing stirbt | BR24

© picture-alliance/dpa/Jens Wolf

Nach einer Schlägerei in einer Flüchtlingsunterkunft, starb ein Mann

Per Mail sharen
Teilen

    Nach Streit: Bewohner der Flüchtlingsunterkunft in Affing stirbt

    Zwei Bewohner einer Asylbewerberunterkunft in Affing hatten eine folgenschwere Auseinandersetzung, wie die Polizei mitteilte. Einer der Männer schlug laut Polizei den anderen so, dass der später an seinen Verletzungen starb.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Gegen 5 Uhr am Freitagmorgen sei es in der Asylunterkunft in Affing, Landkreis Aichach-Friedberg, zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern aus Eritrea gekommen, berichtete die Polizei. Das 48-jährige Opfer sei massiv geschlagen und dadurch schwer verletzt worden. Offenbar wurden sofort Reanimationsmaßnahmen eingeleitet und der Mann ins Uniklinikum nach Augsburg gebracht. Trotzdem erlag er dort seinen Verletzungen.

    Tatverdächtiger Eriteer in Untersuchungshaft

    Laut Polizei wurde der 34-jährige Tatverdächtige am Tatort festgenommen und am Samstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Er wurde Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. Die Kripo Augsburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Zum Auslöser des Streits und zum Ablauf der Tat will sie sich aktuell noch nicht äußern.