Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Nach Schneefällen Katastrophenfall im Landkreis Miesbach | BR24

© Steffi Wagner/BR

Verschneite Treppe am Tegernsee im Landkreis Miesbach

Per Mail sharen
Teilen

    Nach Schneefällen Katastrophenfall im Landkreis Miesbach

    Wegen starker Schneefälle und der damit verbundenen Gefahr ist im Landkreis Miesbach der Katastrophenfall festgestellt worden. Das teilte der Landkreis im Internet mit. Der Unterricht dort fällt laut Kultusministerium auch in den kommenden Tagen aus.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Das Landratsamt Miesbach hat den Katastrophenfall festgestellt. Grund dafür sind die massiven Schneefälle der vergangenen Tage. Dadurch sei das öffentliche Leben beeinträchtigt, so die Begründung von Miesbachs Landrat Wolfgang Rzehak.

    Die Räumdienste konzentrieren sich jetzt laut Rzehak auf die Fahrwege, eine flächendeckende Räumung von Gehwegen könne nicht sichergestellt werden. Aktuell sind neun Straßen im Kreis Miesbach nicht befahrbar, darunter zwei Staatsstraßen und diverse Ortsverbindungsstraßen.

    Unterricht fällt bis Freitag aus

    Bis einschließlich Freitag fällt an allen Schulen im Landkreis Miesbach der Unterricht aus.

    Auch das Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen teilte mit, dass "wegen des starken Schneefalls und der nicht gegebenen sicheren Erreichbarkeit der Schulen" im dortigen Landkreis ebenfalls bis Freitag an allen staatlichen Schulen der Unterricht ausfällt.

    Von
    • BR24 Redaktion
    Schlagwörter