BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Nach Raubüberfall auf Frisörgeschäft – junger Mann stellt sich | BR24

© pa/Eibner-Pressefoto

Nach einem bewaffneten Überfall auf einen Frisörsalon in Eschenbach i.d. Oberpfalz, hat sich ein Mann der Polizei gestellt.

Per Mail sharen

    Nach Raubüberfall auf Frisörgeschäft – junger Mann stellt sich

    Nachdem ein Unbekannter vergangene Woche ein Frisörgeschäft in Eschenbach in der Oberpfalz überfallen hatte, hat sich ein junger Mann der Polizei gestellt. Die Polizei hatte zunächst erfolglos nach einem Täter fahndet.

    Per Mail sharen

    Nachdem ein Unbekannter am vergangenen Donnerstag (16.07.) einen Raubüberfall auf ein Frisörgeschäft in Eschenbach in der Oberpfalz (Lkr. Neustadt an der Waldnaab) verübt hatte, hat sich am Sonntag ein 21-jähriger Mann der Polizei gestellt. Das berichtet die Polizei.

    Inhaberin mit Messer bedroht

    Bei dem Überfall vergangene Woche hatte der Täter die Inhaberin des Frisörgeschäfts mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Die 52-Jährige war dabei nicht verletzt worden. Der Täter hatte einen niedrigen dreistelligen Betrag erbeutet und war geflüchtet.

    Erfolglose Fahndung

    Eine Fahndung war zunächst ohne Erfolg geblieben. Die Polizei hatte den 21-jährigen Mann, der sich jetzt gestellt hat, bereits als möglichen Tatverdächtigen im Visier.

    Gegen den jungen Mann wurde Haftbefehl erlassen. Er befindet sich mittlerweile in einer Justizvollzugsanstalt.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!