BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Nach LKW-Unfall bei Geiselwind: Aufräumarbeiten beendet | BR24

© BR / André Stefan

LKW-Unfall auf der A3 bei Geiselwind

Per Mail sharen
Teilen

    Nach LKW-Unfall bei Geiselwind: Aufräumarbeiten beendet

    Die Aufräumarbeiten nach einem LKW-Unfall auf der A3 bei Geiselwind sind beendet. Erst gegen 18 Uhr waren beide Spuren in Richtung Nürnberg wieder befahrbar. Der Unfall war bereits am frühen Morgen gegen 5:30 Uhr passiert.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Ein mit Farbe und Streichputz beladener Sattelzug war auf der A3 bei Geiselwind gegen die Leitplanke geprallt und umgekippt. Die auf die Fahrbahn gelaufene Farbe und Betriebsstoffe mussten aufwendig entfernt werden und die intakt gebliebene Ladung zudem per Hand umgeladen werden, so das Polizeipräsidium Unterfranken.

    Zwischenzeitliche Vollsperrung und 20 Kilometer langer Stau

    Entsprechend lange dauerten die Aufräumarbeiten. Während der Fahrer mit leichten Verletzungen geborgen werden konnte, führte der Unfall zu einer zwischenzeitlichen Vollsperrung und in der Spitze zu einem rund 20 Kilometer langen Stau.