BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© stock.adobe.com/Photographee.eu
Bildrechte: stock.adobe.com/Photographee.eu

Ein Einbrecher mit dem Brecheisen dringt durch die Terassentür in ein Haus ein (Symbolbild)

Per Mail sharen

    Nach Festnahme: Einbruchserie in Fürth geklärt?

    Die Fürther Polizei hat zwei mutmaßliche Einbrecher auf frischer Tat ertappt, die in einen Kindergarten in Oberfürberg eingebrochen sind. Die Kripo prüft nun, ob die zwei jungen Männer für eine ganze Einbruchserie verantwortlich sind.

    Per Mail sharen
    Von
    • Annika Svitil

    Sonntagnacht (24.01.21) wurden Zeugen auf zwei Unbekannte aufmerksam, die sich auf einem Flachdach eines Kindergartens im Fürther Stadtteil Oberfürberg aufhielten. Die daraufhin verständigte Polizei schickte mehrere Streifen, die das Gebäude umstellten.

    Mutmaßliche Diebe im Fürther Kindergarten festgenommen

    Im Inneren des Kindergartens konnten die mutmaßlichen Einbrecher im Alter von 18 und 19 Jahren festgenommen werden. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf besonders schweren Diebstahls eingeleitet. Die Polizei prüft nun, ob die Täter für mehrere Einbrüche im Stadtgebiet verantwortlich sind.

    Einbrecher erbeuteten nur geringe Bargeldbeträge

    In den vergangenen Tagen wurde in mehrere Kindergärten, Firmen und Geschäfte eingebrochen – zuletzt in ein Juweliergeschäft in der Fürther Innenstadt. Dabei ließen die Einbrecher vor allem Bargeldbeträge in geringerer Höhe mitgehen. Der verursachte Sachschaden durch die jeweiligen Einbrüche fiel dabei meist höher aus.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!