BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern
Impression von der Maidult

Zum letzten Mal fand eine Dult in Regensburg im Herbst 2019 statt. Nach zweieinhalb Jahren Pause gibt es jetzt wieder die Maidult.

Bildrechte: BR/Michael Wagner
Per Mail sharen

    Nach Corona-bedingter Pause: Regensburger Maidult gestartet

    Nach zweieinhalb Jahren Corona-Zwangspause findet in Regensburg wieder eine Dult statt. Am Freitagabend wurde die Maidult offiziell im Hahnzelt eröffnet. Kniffelig in diesem Jahr: Die Anreise und Parkmöglichkeiten. Wer kann, soll mit dem Rad kommen.

    Von
    Michael WagnerMichael WagnerBR24  RedaktionBR24 Redaktion
    Per Mail sharen

    Nach zweieinhalb Jahren Corona-bedingter Dultpause gibt es in Regensburg erstmals wieder die Maidult. In vollem Umfang, aber mit geändertem Rahmenprogramm. Wie die Stadt Regensburg mitteilte, soll wegen des russischen Angriffskriegs in der Ukraine der traditionelle Festzug ausfallen. Auch auf die beiden Feuerwerke wird verzichtet.

    Möglicherweise erhöhtes Verkehrsaufkommen im Stadtgebiet

    Die sogenannte Vergnügungsdult hat täglich von 13 bis 23 Uhr geöffnet, Warendult und Festzelte öffnen um 11 Uhr. In diesem Zeitraum ist insbesondere im Stadtgebiet mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen. Der wichtige Zugangsweg über die Oberpfalzbrücke ist in diesem Jahr gesperrt, weil die Brücke saniert wird. Das gilt nicht nur für Autos, sondern auch für Fußgänger, die in früheren Jahren auf der Nordseite der Donau geparkt haben und dann über die Brücke zum Volksfest spaziert sind.

    Tipps für die Anreise

    Die Stadt bittet Dultbesucherinnen und –besucher, die mit dem Auto anreisen, das Gebiet um den Dultplatz weiträumig zu umfahren und stattdessen Parkhäuser im Stadtgebiet zu nutzen. Von dort aus können sie zum Beispiel den kostenfreien Dult-Bus nutzen.

    Für Menschen aus den umliegenden Ortschaften empfiehlt sich eine Anreise zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Die Stadt hat die Abstellfläche für Fahrräder vor dem Dultplatz und in der Straße Am Protzenweiher im Vergleich zu den bisherigen Dulten verdoppelt.

    Oberbürgermeisterin eröffnet Maidult

    Offizieller Festbeginn war am Freitagabend um 18 Uhr. Regensburgs Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer (SPD) eröffnete die Dult mit dem traditionellen Fassanstich im Hahnzelt. Die Maß Bier kostet in diesem Jahr 11,30 Euro.

    Am ersten Abend waren viele Menschen auf dem Festgelände unterwegs, Zwischenfälle wurden von der Polizei zunächst nicht gemeldet. Am Samstagnachmittag nutzten dann auch viele Familie das Traumwetter mit blauem Himmel zu einem Besuch.

    "Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

    Sendung

    Regionalnachrichten aus der Oberpfalz

    Schlagwörter