BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Nach Brand: Neues Augsburger Caritas-Sozialzentrum fast fertig | BR24

© BR/Thomas Pösl

Es war ein Schock für die Augsburger Caritas: Im Sommer 2018 ist ihr Sozialzentrum nahezu komplett niedergebrannt. Die Polizei spricht von Brandstiftung, konnte aber keinen Täter ermitteln. Jetzt steht das Zentrum vor der Wiedereröffnung.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach Brand: Neues Augsburger Caritas-Sozialzentrum fast fertig

Es war ein Schock für die Augsburger Caritas: Im Sommer 2018 ist ihr Sozialzentrum nahezu komplett niedergebrannt. Die Polizei spricht von Brandstiftung, konnte aber keinen Täter ermitteln. Jetzt steht das Zentrum vor der Wiedereröffnung.

Per Mail sharen
Teilen

Es war der 8. Juli 2018, ein Sonntagabend in Augsburg, als über dem Stadtteil Göggingen hohe Rauchschwaden aufstiegen. Das Sozialzentrum der Caritas stand in Flammen. Die Ermittler gehen davon aus, dass einer oder mehrere Täter in den Holzbau eingebrochen sind und ihn mit Brandbeschleunigern angezündet haben. Der oder die Brandstifter wurden jedoch nie gefasst. Eineinhalb Jahre nach dem Großbrand steht das Sozialzentrum vor der Neueröffnung.

Brandstifter nie gefasst

Das Gebäude sieht aus wie der Vorgängerbau: Die Caritas wollte am Grundriss festhalten – und auch am Holzbau. Unter normalen Umständen gerät so ein Gebäude nicht so einfach in Brand, sagt Geschäftsführer Walter Semsch. Ein Brandstifter könnte es aber freilich wieder schaffen, alles zu zerstören. Dieser Gedanke beschäftigt Semsch und seine Mitarbeiter nach wie vor. "Weil man den Täter leider noch nicht gefunden hat. Und im Hintergrund immer noch schwebt: Wird’s wieder passieren?"

Vorbereitungen für Neueröffnung

Aber jetzt, kurz vor der Neueröffnung, haben die Mitarbeiter andere Sorgen: Sie müssen die Einrichtung aufbauen und die Räume herrichten. Den größten Bereich wird die Kleiderkammer einnehmen. Neben Bekleidung hat das Sozialzentrum auch Brettspiele, Bücher und Möbel im Verkauf. Die Waren sind gebraucht und gut erhalten – alles Spenden.

Wiedereröffnung nach dem Großbrand

Außerdem gibt es ein Café mit Mittagstisch. Gekocht wird vegetarisch, das Gemüse hat Bio-Qualität. Das Angebot des Sozialzentrums richtet sich an Bedürftige, aber auch alle anderen Bürger dürfen es besuchen. Mit ihren Einkäufen tragen sie zur Finanzierung der Sozialberatung der Caritas bei. Die Beratung wird schon wieder angeboten, die übrigen Einrichtungen öffnen am Montag.