BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Nach Brand eines Obsthofs: Rund eine Million Euro Schaden | BR24

© Davor Knappmeyer/Liss

Einsatzkräfte der Feuerwehr versuchen den Brand eines Obsthofs zu löschen.

Per Mail sharen

    Nach Brand eines Obsthofs: Rund eine Million Euro Schaden

    Beim Brand eines Obsthofs im Landkreis Lindau ist ein Schaden von etwa einer Million Euro entstanden. Zudem wurde ein Mitglied der Feuerwehr leicht verletzt. Ursache für das Feuer könnte laut Polizei ein technischer Defekt gewesen sein.

    Per Mail sharen
    Von
    • Alexander Brutscher

    Die Feuerwehr wurde am Samstag gegen 10:20 Uhr über eine "starke Rauchentwicklung" informiert. Als die Einsatzkräfte kurz darauf bei dem Obsthof in Weißensberg, im Landkreis Lindau, eintrafen, schlugen laut Polizei bereits Flammen aus dem Dach.

    Mehrere Menschen hätten sich beim Ausbruch des Brandes im Haus befunden, sie blieben unverletzt - ein Mitglied der Feuerwehr erlitt jedoch eine leichte Brandverletzung. Der Schaden in Höhe von etwa einer Million Euro, sei so hoch, weil die Flammen auch auf den Dachstuhl eines angrenzenden Wohnhauses übergegriffen hätten.

    Brandursache wohl Defekt an Hackschnitzelanlage

    Die B12 musste im Bereich Weißensberg über mehrere Stunden gesperrt werden. Die Kriminalpolizei Lindau ermittelt und geht derzeit von einem technischen Defekt im Bereich einer Hackschnitzelanlage aus, die den Brand verursacht haben soll. Insgesamt waren ca. 150 Feuerwehrleute im Einsatz.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!