BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© dpa-Bildfunk/Friso Gentsch
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Friso Gentsch

Blaulicht auf einem Polizeiauto (Symbolbild)

Per Mail sharen

    Mutter in Weiden wirft zwei Kinder aus dem Fenster

    In Weiden hat eine Mutter zwei ihrer Kinder aus einem Fenster im ersten Stock geworfen - beide erlitten Verletzungen. Nun wird die Frau einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser entscheidet, wo sie vorerst untergebracht wird.

    Per Mail sharen
    Von
    • Uli Scherr
    • Margit Ringer

    In Weiden hat eine Frau am Donnerstag zwei Kinder aus einem Fenster im ersten Stock eines Hauses gestoßen. Die eineinhalb und acht Jahre alten Kinder erlitten bei dem Sturz in die Tiefe mittelschwere Verletzungen und wurden ins Krankenhaus gebracht, wie die die Polizei mitteilte. Die Mutter wird noch im Laufe heutigen Tages einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dann entscheidet sich, ob sie in Untersuchungshaft muss oder in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht wird.

    Mutter hielt drittes Kind im Arm

    Als Polizisten am Donnerstag an dem Haus eintrafen, habe die Frau mit einem weiteren Kind, einem Säugling, im Fenster gestanden, so die Polizei. Die Beamten verschafften sich umgehend Zutritt zu der Wohnung und nahmen Mutter, die noch einen Säugling im Arm hielt. Auch das Baby wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Sobald die Kinder entlassen werden, kommen sie in die Obhut des Jugendamts, so eine Polizeisprecherin.

    Ermittlungen der Kripo Weiden dauern an

    Warum die Mutter ihre Kinder aus dem Fenster gestoßen hat, ist immer noch unklar. Die Frau habe sich in einem psychischen Ausnahmezustand befunden, berichtete die Polizei. Ein Großaufgebot von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei hatte den Tatort am Donnerstag abgesichert. Die Ermittlungen zu dem Fall hat die Kripo Weiden übernommen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!