© BR/Max Hofstetter

S-Bahnhof in München

Normalerweise fahren jeden Tag rund 1.000 Züge auf der S-Bahn-Stammstrecke in München. Laut  Deutscher Bahn gibt es nirgendwo in Europa mehr Verkehr auf zwei Gleisen. Jedes Jahr werden deshalb zweimal umfangreiche Instandhaltungs- und Erneuerungsarbeiten durchgeführt.

Vorbereitungen für Bau der zweiten Stammstrecke

Dazu kommen diesmal die Vorbereitungen für den Bau der zweiten Stammstrecke, und es müssen an mehreren Stellen auch noch neue Weichen eingebaut werden. Die Arbeiten werden gebündelt, damit die Stammstrecke "so wenig wie möglich beeinträchtigt ist", erklärt Kai Kruschinski von der DB Netz AG.

Dieses Wochenende noch bis Montagfrüh wird die Stammstrecke zwischen Pasing und Donnersberger Brücke gesperrt. Zwischen der Donnersberger Brücke und Ostbahnhof fahren nur die Linien S2 und S3 Ost sowie die S7. Fahrgäste fast aller Linien müssen sich auf Umleitungen einstellen und darauf, dass Haltestellen ausgelassen werden.

Am Wahlsonntag Marathon in München

Für den Wahlsonntag könnte das ein erschwertes Verkehrsaufkommen in München bedeuten – vor allem, weil neben der Sperrung auch noch ein Marathon stattfindet. Wie die Stadt mitteilt, sind dann zahlreiche Straßen für den Autoverkehr gesperrt, Bus- und Tramlinien werden zwischen 7 und 17 Uhr großräumig umgeleitet.

Komplettsperrung von 19. bis 22. Oktober

All das ist aber nur ein Vorgeschmack auf das darauffolgende Wochenende. Denn in der Zeit von 19. bis 22. Oktober steht eine Komplettsperrung der Stammstrecke an – für die Strecke zwischen Pasing und Ostbahnhof. Am letzten Oktober-Wochenende gibt es dann nochmal eine Teilsperrung zwischen Pasing und Donnersberger Brücke.