BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Münchner landet mit seinem BMW im Plansee | BR24

© Dominik Bartl

Ein 26-jähriger Autofahrer hat auf der Straße entlang des Plansees in Tirol die Kontrolle über seinen Sportwagen verloren - und landete im See.

1
Per Mail sharen

    Münchner landet mit seinem BMW im Plansee

    Kopfüber ins eiskalte Wasser: Ein 26-jähriger Autofahrer aus München hat auf der Straße entlang des Plansees in Tirol die Kontrolle über seinen BMW verloren und landete im See. Er konnte sich selbst befreien. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

    1
    Per Mail sharen
    Von
    • Lena Deutsch

    Im Auslauf des Plansees bei Breitenwang in Reutte in Tirol ist der Ausflug eines BMW-Fahrers im Wasser geendet. Wie die Polizei auf Nachfrage des Bayerischen Rundfunks bestätigte, war der 26-jährige Fahrer auf der Straße entlang des Plansees unterwegs, als er die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

    Fahrer kann sich leicht verletzt selbst befreien

    Das Auto aus München stürzte acht Meter die Böschung hinunter und landete im eiskalten Wasser. Der Mann konnte sich selbst aus dem Auto befreien. Er wurde laut Polizei nur leicht verletzt. Zwei Bekannte, die zusammen mit ihm, aber in einem anderen Auto unterwegs waren, alarmierten die Rettungskräfte. Die Wasserrettung sowie die Feuerwehr Breitenwang sicherten den BMW vor einem weiteren Absinken ab. Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch nicht bekannt.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!