BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Münchner Runde: Raubt Corona uns die Freiheit? | BR24

© picture alliance/Hauke-Christian Dittrich/dpa

Die Corona-Lage in Bayern verschärft sich: Steigende Infektionszahlen, überschrittene Grenzwerte und Tausende Menschen in Quarantäne.

54
Per Mail sharen

    Münchner Runde: Raubt Corona uns die Freiheit?

    Die Corona-Lage in Bayern verschärft sich: Steigende Infektionszahlen, überschrittene Grenzwerte und Tausende Menschen in Quarantäne. Wie viel Freiheit ist da noch drin?

    54
    Per Mail sharen

    Die Corona-Situation in Bayern ist angespannt: Zuletzt war der Grenzwert von 50 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen in Würzburg und München überschritten. Aktuell gilt noch München als sogenannter Hotspot.

    Die bayerische Staatsregierung fordert von Landkreisen mit vielen Neuinfizierten ein strikteres Vorgehen.

    Die Maßnahmen im Kampf gegen Corona führen unterdessen zu hitzigen Debatten: Seit Wochen gehen bundesweit Menschen auf die Straße, die gegen die Corona-Regeln demonstrieren - so auch in Bayern.

    Sind die Corona-Regeln in Bayern übertrieben oder gerechtfertigt? Darüber diskutiert der BR-Chefredakteur Christian Nitsche in der Münchner Runde ab 20.15 Uhr live im BR Fernsehen und hier im Livestream mit diesen Gästen:

    • Matthias Helwig, Kinobetreiber und Festivalveranstalter
    • Joachim Herrmann, Bayerns Innenminister, CSU
    • Markus Haintz, Rechtsanwalt und Mitglied der Gruppe "Querdenken"
    • Olaf Sundermeyer, Experte für Rechtsextremismus, Reporter rbb24Recherche
    • Jördis Frommhold, Fachärztin für Atemwegserkrankungen

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!