BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© dpa-Bildfunk/Sven Hoppe
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Sven Hoppe

Nach einem halben Jahr Pause geht das Terminal 1 am Münchner Flughafen heute wieder in Betrieb.

7
Per Mail sharen

    Münchner Flughafen: Terminal 1 wieder in Betrieb

    Nach einem halben Jahr Pause nimmt das Terminal 1 am Münchner Flughafen wieder seinen Betrieb auf. Grund dafür sind nicht nur die steigenden Passagierzahlen.

    7
    Per Mail sharen
    Von
    • Susanne Hagenmaier

    Corona hat den Flugverkehr zum Erliegen gebracht. Statt früher 1.200 habe es am Münchner Flughafen teils nur noch 100 Flüge pro Tag gegeben, so ein Flughafensprecher. Deshalb wurde das Terminal 1 im Dezember vorübergehend geschlossen - bereits zum zweiten Mal nach der Schließung im Frühjahr 2020. Doch jetzt geht es wieder ein wenig aufwärts und das Terminal 1 wird wieder gebraucht.

    Die Passagiere kommen wieder

    Mehr Passagiere, mehr Flüge: Am letzten Pfingstferien-Sonntag waren am Münchner Flughafen 36.000 Fluggäste unterwegs, so viele wie seit einem Dreivierteljahr nicht mehr. Und es gibt noch einen zweiten Grund, warum das Terminal 1 wieder in Betrieb genommen wird: Denn mit dem zusätzlichen Platz können die Hygiene- und Abstandsregeln besser eingehalten werden, so der Flughafensprecher.

    Noch nicht alles ist wie früher

    Fluggesellschaften wie Emirates, Qatar Airways, Iberia oder Air France KLM starten nun wieder aus ihrem Heimat-Terminal. Nur Eurowings bleibt noch eine Zeitlang im Terminal 2. Normalerweise starten von diesem moderneren Terminal hauptsächlich die Lufthansa und die Fluggesellschaften der Star Alliance.

    Auch viele Geschäfte und Restaurants am Flughafen haben wieder geöffnet. Das sogenannte Satelliten-Terminal bleibt allerdings weiterhin geschlossen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!