BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Mit Maske durch Lichtschranken auf die Auer Dult | BR24

© BR

Nass-kaltes Wetter, steigende Corona-Zahlen und demzufolge strenge Hygieneregeln: Unter diesen Vorzeichen hat in München die Kirchweihdult begonnen. Gemessen daran war die beliebteste der drei Auer Dulten zum Auftakt recht ordentlich besucht.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mit Maske durch Lichtschranken auf die Auer Dult

Nass-kaltes Wetter, steigende Corona-Zahlen und demzufolge strenge Hygieneregeln: Unter diesen Vorzeichen hat in München die Kirchweihdult begonnen. Gemessen daran war die beliebteste der drei Auer Dulten zum Auftakt recht ordentlich besucht.

Per Mail sharen

Normalerweise ist es die letzte, diesmal aber wegen Corona die erste Dult des Jahres auf dem Mariahilfplatz. Zwischen den Ständen und auf den Wegen wurden Abstände von mindestens fünf bis zehn Metern geschaffen, damit die Besucherinnen und Besucher den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten können. Rund um die Dult verläuft ein Zaun.

Maskenpflicht auf der gesamten Auer Dult

An zwei bewachten Eingängen zählen Lichtschranken die Besucherzahl. Nur 500 Personen dürfen gleichzeitig aufs Gelände. Wer es nicht mehr rein schafft, muss draußen anstehen. Auf dem gesamten Gelände gilt eine Maskenpflicht.

Händler hoffen auf gute Umsätze

Zur Eröffnung spielte auch das Wetter halbwegs mit, es blieb zumindest trocken. Momentan läuft bei der Dult alles "unter Vorbehalt", wie es heißt. Je nach Entwicklung der Infektionszahlen könnte die Veranstaltung auch vorzeitig wieder beendet werden. Planmäßig soll sie bis Sonntag, den 25. Oktober, dauern. Verkaufszeiten sind täglich von 10 bis 19 Uhr.

Traditionell gibt es auf der Auer Dult unter anderem Korbwaren, Bürsten, Spielsachen, Gewürze, Zirbenkissen, Bratpfannen, Strickmützen, Filzpantoffeln sowie gebrannte Mandeln, orientalische Süßigkeiten, bayerische Brotzeiten und Karussells. Nur rund 140 Händler und Schausteller sind heuer zugelassen - halb so viele wie in anderen Jahren. Sie hoffen auf viele einkaufsfreudige Besucher. Denn für manche ist es die erste Einnahmemöglichkeit des Jahres.

Maidult bereits geplant

Im vergangenen Jahr waren es mehr als 100.000 Besucher. Die nächste Auer Dult ist die Maidult. Diese soll planmäßig vom 24. April bis zum 2. Mai 2021 stattfinden.

© BR

In München hat die Auer Dult begonnen - umgeben von einem Zaun und unter strengen Corona-Auflagen: Die erlaubte Besucherzahl wurde begrenzt und es gibt deutlich weniger Händler und Stände als sonst. Auf dem ganzen Platz gilt Maskenpflicht.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!