BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: picture alliance/Peter Kneffel/dpa

München lockert am Freitag Corona-Regeln

6
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

München lockert Corona-Regeln für Innenstadt

Ab jetzt darf in der Münchner Innenstadt wieder auf die Corona-Schutzmaske verzichtet werden. Auch Treffen mit bis zu zehn Personen in einer Wirtschaft, daheim oder draußen sind erlaubt. Das nächtlichen Alkoholverbot an den Hotspots gilt aber noch.

6
Per Mail sharen
Von
  • Birgit Grundner
  • Matthias Lauer

In der bayerischen Landeshauptstadt sind am Freitag die Corona-Regeln gelockert worden. Die Maskenpflicht, die eine Woche lang in Teilen der Münchner Innenstadt gegolten hat, ist aufgehoben. Außerdem dürfen sich privat, in Lokalen oder unter freiem Himmel wieder mehr Personen treffen: Bis zu zehn dürfen es sein, zuletzt waren es nur fünf gewesen. Der städtische Krisenstab hat die Lockerungen damit begründet, dass die Zahl der Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche seit mehreren Tagen stabil unter dem Signalwert 50 liegt - konkret gestern bei 36.

Bis 25 Gäste bei Privatpartys und Veranstaltungen

Unverändert bleibt die Begrenzung der Teilnehmerzahl bei privaten Feiern. Veranstaltungen wie etwa Hochzeiten und Geburtstagsfeiern stellen laut Stadt die Hauptinfektionsquelle in München dar. Deshalb sind dabei in Räumen nach wie vor höchstens 25 und im Freien maximal 50 Personen zugelassen. Auch das nächtliche Alkoholverbot an beliebten Party-Treffpunkten in der Stadt gilt an diesem Wochenende wieder.

Fußballspiele weiterhin ohne Zuschauer

Und Fußballfans können bei den Spielen des FC Bayern immer noch nicht ins Stadion: Die Bundesliga-Begegnung gegen Hertha BSC am Sonntag muss ohne Zuschauer stattfinden, ebenso das Spiel der FC Bayern-Amateure an diesem Freitag gegen die SG Dynamo Dresden.

Alles über Corona

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!