BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

München: Auto fährt in Menschengruppe - Großfahndung läuft | BR24

© dpa/picture-alliance

Polizeiwagen

Per Mail sharen

    München: Auto fährt in Menschengruppe - Großfahndung läuft

    In München ist ein Pkw in eine Personengruppe gefahren. Laut Polizei haben die Insassen anschließend auf die Gruppe eingeschlagen. Danach seien sie mit dem Auto geflohen. Es gibt bisher drei Verletzte. Eine Großfahndung läuft.

    Per Mail sharen
    Von
    • Frank Jordan
    • Christoph Dicke

    In der Ungererstraße im Münchner Stadtteil Schwabing ist laut Polizei am Nachmittag ein Pkw in eine Menschengruppe gefahren. Nach ersten Informationen des Polizeipräsidiums München sollen die Insassen danach ausgestiegen und auf die Menschen eingeschlagen haben, um anschließend zu flüchten.

    Bislang drei Verletzte

    Bei der Tat wurden nach bisherigen Erkenntnissen drei Personen verletzt. Alle wurden in Krankenhäuser gebracht. Es läuft eine Großfahndung, zahlreiche Einsatzkräfte sind vor Ort. Nach Einschätzung der Polizei besteht derzeit keine öffentliche Gefahr durch die Flüchtenden. Denn es deute Einiges darauf hin, dass die Personen sich gekannt hätten, sagte ein Sprecher der Polizei München .

    Großer Bereich gesperrt

    Der Bereich rund um die Ungerer- und Domagkstraße ist großräumig abgesperrt. Auch die Ludwig- und die Loepoldstraße in Schwabing sind betroffen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung.