BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Im Flugzeug: 80-jährige Maskenverweigerin beißt Polizisten | BR24

© picture alliance/Sven Simon

Für die Passagiere gilt derzeit eine Maskenpflicht an Bord eines Flugzeugs.

9
Per Mail sharen

    Im Flugzeug: 80-jährige Maskenverweigerin beißt Polizisten

    Eine 80-jährige alte Passagierin hat sich geweigert, an Bord eines Flugzeugs am Münchner Flughafen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Nachdem die Crew die Polizei rief, griff die betrunkene Seniorin die Beamten an. Nun wird gegen die Frau ermittelt.

    9
    Per Mail sharen

    Eine 80 Jahre alte Frau ist am Dienstag bereits an Bord eines Flugzeugs nach Helsinki gewesen, als sie sich heftig gegen die geltende Maskenpflicht wehrte. Sowohl das Kabinenpersonal als auch der Kapitän hatten die Frau aufgefordert, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen oder das Flugzeug zu verlassen, teilte die Polizei mit. Weil die Frau beides verweigerte, wurde die Polizei gerufen.

    Passagierin beißt und kratzt Polizisten

    Doch die angetrunkene Seniorin blieb auch gegenüber den Beamten aggressiv. Sie beleidigte zwei Polizisten und verletzte sie durch Kratzer und Bisse, teilte die Polizei mit. Schließlich gelang es den Polizisten, die 80-Jährige festzunehmen und aus dem Flugzeug zu bugsieren.

    Flugzeug startete mit Verspätung

    Die Maschine nach Helsinki konnte wegen des Zwischenfalls erst verspätet abheben. Gegen die Frau wird jetzt wegen Körperverletzung, tätlichen Angriffs auf Beamte sowie einem Verstoß gegen das Luftsicherheitsgesetz ermittelt, hieß es.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!