BR24 Logo
BR24 Logo
Alles zur Maskenpflicht

Müll-Laster kippt um und beschädigt Brücke | BR24

© Staatliches Bauamt Passau/Süß

Das Bauamt sperrt die Brücke, auf der der Laster umgekippt war, halbseitig

Per Mail sharen

    Müll-Laster kippt um und beschädigt Brücke

    Zwischen Aicha vorm Wald und Eging am See im Kreis Passau ist ein Müll-Laster umgekippt. Der Fahrer wurde schwer verletzt. Das Staatliche Bauamt Passau stellte später fest, dass die Brücke nicht mehr verkehrssicher ist und sperrte sie halbseitig.

    Per Mail sharen

    Der Lkw, der am Montagmittag auf der Staatsstraße zwischen Aicha vorm Wald und Eging am See (Lkr. Passau) umgekippt war, konnte am Nachmittag geborgen werden. Wie die Polizei Vilshofen mitteilt, wurde die Brücke bei Wollmering durch den Unfall in Mitleidenschaft gezogen. Bis zur Reparatur muss sie deshalb halbseitig gesperrt bleiben.

    Besondere Vorsicht auf der beschädigten Brücke

    Brückengeländer und Schutzplanken seien stark beschädigt worden, heißt es, sodass die Verkehrssicherheit nicht mehr gewährleistet sei. In den nächsten Tagen sollen die Schutzplanken repariert werden. Bis auch das Brückengeländer wieder intakt ist, gilt auf der Straße Tempo 50. Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer um besondere Vorsicht in diesem Bereich.

    Laster blieb quer über der Brücke liegen

    Der Fahrer des Müll-Lasters war Richtung Eging am See unterwegs. Auf der Brücke bei Wollmering fuhr er rechts in das Bankett, verlor offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam ins Schleudern und kippte um. Der Lkw blieb quer über der Brücke liegen. Der Fahrer wurde schwer am Arm verletzt. Der Schaden am Laster wird auf 100.000 Euro geschätzt.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!