BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Mühldorfer Landwirte gewinnen Bayerischen Klimapreis | BR24

© BR/Nadine Cibu

Floristik auf dem Bauernhof: Unter anderem für diese Idee bekam Familie Geisberger aus Heldenstein einen Preis.

Per Mail sharen

    Mühldorfer Landwirte gewinnen Bayerischen Klimapreis

    Monika und Helmut Geisberger aus Heldenstein im Landkreis Mühldorf sind mit dem Bayerischen Klimapreis 2020 ausgezeichnet worden. Auf ihrem Hof betreiben sie nicht nur Landwirtschaft.

    Per Mail sharen

    Natur-Pool, kräftig-grüne Sträucher, frischer Blumenduft – auf dem Hellmeierhof in Weidenbach bei Heldenstein werden Besucher aus dem Alltag in Urlaubsstimmung versetzt. Herzstück des Hofs ist das Floristikfachgeschäft samt Ausbildungsbetrieb. Und dieses ist jetzt auch noch preisgekrönt: Denn Monika und Helmut Geisberger erhalten für ihr Konzept als Nebenerwerbsbetrieb – samt Blumengeschäft – den "Bayerischen Klimapreis 2020". Nicht nur mit der Floristik haben sich die Hellmeiers breit aufgestellt.

    Regional und umweltfreundlich

    Über viele Jahre hinweg haben die Geisbergers ihren Hof für einen besseren Klimaschutz nach und nach umgerüstet – beispielsweise haben sie alle fossilen Energieträger abgeschafft und durch umweltfreundlichere Alternativen ersetzt, nämlich eine Hackschnitzelheizung und eine Photovoltaikanlage. Auch bei dem Blumenladen setzen die Geisbergers auf Regionalität und Wiederverwertung. Für ihr Engagement hat das Landwirtspaar am Mittwochabend im bayerischen Landwirtschaftsministerium die Auszeichnung bekommen.

    Drei Betriebe erhalten Preisgeld

    "Für mich war das extrem überraschend. Ich habe mich beworben, weil ich wissen wollte, wo wir stehen. Und dass wir gleich als Sieger rausgehen, das ist der Wahnsinn. Natürlich kann ein Betrieb alleine nicht die Welt umdrehen, aber wenn jeder so denkt, dann wird das nichts", sagt Monika Geisberger.

    Durch "Pilotcharakter und Kreativität" etwas für das Klima tun – das ist Idee und der Grundgedanke des Bayerischen Klimapreises. Er richtet sich an Landwirte, Winzer, aber auch Gärtner. Neben den Geisenbergers sind noch zwei weitere Betriebe ausgezeichnet worden, einer aus Schwaben und einer aus Mittelfranken. Die Preisträger erhalten je 4.000 Euro.

    © StMELF/Hauke Seyfarth

    Die Klimapreisträger: Helmut und Monika Geisberger, Ministerin Michaela Kaniber, Markus Maier und Lukas Schmidt, Johannes Hieber und Karl Brenner

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!