BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Viele Hinweise nach Angriff auf Naturschutzbeauftragten | BR24

© BR

Im Rotwandgebiet hat ein Mountainbiker einen Naturschutzbeauftragten angegriffen.

26
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Viele Hinweise nach Angriff auf Naturschutzbeauftragten

Nach dem Angriff auf einen Naturschutzbeauftragten im Rotwandgebiet, bei dem der 35-Jährige verletzt wurde, hat die Polizei Miesbach Mitteilungen bekommen. Konkrete Hinweise auf den gesuchten Mountainbiker gebe es jedoch noch nicht.

26
Per Mail sharen

Man freue sich über die Resonanz auf den Fahndungsaufruf, sagte ein Polizeisprecher. Die Ermittler gehen nun den zahlreichen Mitteilungen nach. Konkrete Hinweise auf den gesuchten Täter, einen etwa 65 Jahre alten Mountainbiker, und seinen Begleiter gibt es laut Polizei noch nicht. Der noch unbekannte Mann hatte am Sonntag einen Naturschutzbeauftragten des Landratsamts Miesbach geschlagen und verletzt.

Aufklärung im Rotwandgebiet

Der 35 Jahre alte Naturschutzbeauftragte war im Rotwandgebiet unterwegs, um über das dortige Landschaftsschutzgebiet aufzuklären. Bis zum Zeitpunkt des Zwischenfalls am frühen Nachmittag hatte der Mann, dessen Outftit auf seinen Job hinwies, laut Polizei schon über 100 Gespräche mit Ausflüglern geführt.

Im Bereich des Pfanngrabens, über den eine Route auf die knapp 1.900 Meter hohe Rotwand führt, sprach der Mann einen etwa 65-jährigen Mountainbiker und dessen Begleiter an, weil sie auf die Verordnungen des Landschaftsschutzgebietes keine Rücksicht nahmen.

Naturschutzbeauftragter erleidet Schürfwunden und Prellungen

Im weiteren Verlauf ging der Mountainbiker plötzlich auf den Mitarbeiter des Landratsamts los, schlug und schubste diesen, sodass er zu Boden fiel. Der Naturschutzbeauftragte erlitt dadurch mehrere Schürfwunden und Prellungen. Als eine Wandergruppe auftauchte, ließ der Angreifer von seinem am Boden liegenden Opfer ab. Zusammen mit seinem Begleiter fuhr er talwärts.

Polizei sucht nach dem Täter und nach Zeugen

Die Polizei fahndet jetzt nach dem Täter und bittet Zeugen um Mithilfe. Der Gesuchte und sein Begleiter sollen etwa 65 Jahre alt sein. Beide hatten laut Polizei einen hervortretenden Bauch. Der Angreifer hat eine markante Boxernase und sprach Bairisch.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!