BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© News5
Bildrechte: News5

Die Unfallstelle an der B15 nahe Tirschenreuth.

2
Per Mail sharen

    Motorradfahrer bei Unfall auf der B15 getötet

    Bei einem schweren Unfall auf der B15 nahe Tirschenreuth ist ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Ein Autofahrer hatte den 50-Jährigen beim Abbiegen übersehen und so den Unfall verursacht.

    2
    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto auf der Bundesstraße 15 bei Tirschenreuth ist ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der Autofahrer habe dem Kradfahrer am Dienstagnachmittag die Vorfahrt genommen, teilte die Polizei mit. Der 50-jährige Autofahrer sei von einer untergeordneten Straße auf die B15 in Fahrtrichtung Mitterteich gefahren und habe dabei vermutlich den Motorradfahrer übersehen. Der ebenfalls 50 Jahre alte Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, wo er wenig später den Verletzungen erlag.

    Ermittlungen dauern an

    Um den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren hat die Staatsanwaltschaft einen Gutachter hinzugezogen. Der Unfall-Pkw und das Motorrad seien sichergestellt worden. Die Ermittlungen dauern nach Angaben der Polizei Tirschenreuth noch an.

    Die Freiwillige Feuerwehr Tirschenreuth war mit rund 30 Mann an der Unfallstelle im Einsatz. Die Feuerwehrleute leiteten den Verkehr um die Unfallstelle herum und übernahmen später die Reinigung der Fahrbahn.

    "Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!