BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Motorradfahrer auf B27 im Würzburger Stadtgebiet verunglückt | BR24

© picture-alliance/dpa

Notarzt-Fahrzeug (Symbolbild)

Per Mail sharen

    Motorradfahrer auf B27 im Würzburger Stadtgebiet verunglückt

    Ein 26-jähriger Motorradfahrer ist auf der B27 im Würzburger Stadtgebiet verunglückt. Laut Polizei fuhr der Mann um 13.35 Uhr stadtauswärts auf einen Bus auf. Er zog sich schwere Verletzungen zu

    Per Mail sharen

    Auf der B27 hatte sich in Richtung Veitshöchheim ein Stau aus mehreren Autos und einem Bus gebildet. Der aus Würzburg kommende Motorradfahrer erkannte die Situation offenbar zu spät. Er versuchte noch zu bremsen und dem auf der rechten Spur stehenden Bus auszuweichen, fuhr aber dennoch mit seiner Maschine links gegen das Heck des Busses. Der 26-Jährige stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde vom Rettungsdienst versorgt und in eine Würzburger Klinik gebracht. Am Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Die Reparaturkosten am Bus wurden auf etwa 3.000 Euro geschätzt.