BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Mordversuch? Flüchtiger Mann im Kreis Erding gesehen | BR24

© Polizei Schwaben

Patrick M. wird vom Amtsgericht Memmingen per Haftbefehl gesucht.

Per Mail sharen

    Mordversuch? Flüchtiger Mann im Kreis Erding gesehen

    Ein in Schwaben geflohener mutmaßlicher Straftäter soll im Landkreis Erding in Oberbayern gesehen worden sein. Der 29-Jährige soll am Sonntag absichtlich einen Unfall verursacht haben, um seine auf dem Beifahrerplatz sitzende Frau zu töten.

    Per Mail sharen

    Der 29 Jahre alte Patrick M. wird vom Amtsgericht Memmingen per Haftbefehl gesucht. Der Mann soll am Sonntag auf der A8 bei Leipheim absichtlich einen Autounfall verursacht haben, um seine Ehefrau umzubringen. Nach seiner Festnahme floh er aus dem Bezirkskrankenhaus Günzburg.

    Flüchtiger im oberbayerischen Wörth gesichtet

    M. soll jetzt im Landkreis Erding in Oberbayern gesehen worden sein. Wie die Polizei berichtet, gibt es einen Zeugenhinweis, wonach der Mann in der Nacht zum Dienstag in der Gemeinde Wörth gewesen sein soll. Die Beamten hoffen nun, dass weitere Zeugen Hinweise auf den Mann geben. Wer den Gesuchten gesehen hat, soll sich bei der nächsten Polizeidienststelle melden oder die Notruf-Nummer 110 wählen.

    Flucht aus dem Bezirkskrankenhaus Günzburg

    Die 28-jährige Ehefrau war durch den Aufprall mittelschwer verletzt worden. Der Verdächtige floh zunächst vom Unfallort. Er konnte später festgenommen werden. Weil die Ermittler Hinweise auf eine psychische Erkrankung des 29-Jährigen hatten, war er in das Bezirkskrankenhaus Günzburg eingeliefert worden. Von dort floh er in der Nacht auf Montag. Bislang fehlte von dem Mann jede Spur. Im Landkreis Erding soll der Mann zumindest das blaue Schlafanzugoberteil, in dem er geflohen war, noch getragen haben.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!