BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR/Guido Fromm

Im vergangenen Herbst soll ein Koch in Regensburg seine Ehefrau erstochen haben. Er soll krankhaft eifersüchtig gewesen sein. Jetzt muss er sich wegen der Tat vor Gericht verantworten.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mord aus Eifersucht? Ehemann steht in Regensburg vor Gericht

Im vergangenen Herbst soll ein Koch in Regensburg seine Ehefrau erstochen haben. Er soll krankhaft eifersüchtig gewesen sein. Jetzt muss er sich wegen der Tat vor Gericht verantworten.

Per Mail sharen
Von
  • Kathrin Unverdorben
  • BR24 Redaktion

Vor dem Landgericht Regensburg beginnt am Montag um neun Uhr der Prozess gegen einen Mann, der im Oktober vergangenen Jahres seine Ehefrau in der gemeinsamen Wohnung in Regensburg mit einem Messer ermordet haben soll. Vorausgegangen war laut Staatsanwaltschaft ein Streit der beiden. Wie die Ermittlungen ergaben, soll der heute 56-Jährige krankhaft eifersüchtig gewesen sein.

Vorwurf: Ehemann unterstellt Untreue

Der gelernte Koch war wegen gewalttätigen Übergriffen bereits im August 2020 für einige Zeit der gemeinsamen Wohnung verwiesen worden, heißt es. Beim letzten Streit soll es um eine Telefonnummer gegangen sein, die auf dem Handy der Frau insgesamt dreimal angerufen hatte. Der Ehemann unterstellte der 47-Jährigen eine Beziehung zu einem anderen Mann, vermutet die Staatsanwaltschaft.

Ohne die Nummer zu prüfen oder andere Versuche zu unternehmen, die Untreue nachzuweisen, soll er dann am 8. Oktober mit einem Küchenmesser so oft auf die Frau eingestochen haben, bis sie letztendlich auf dem Küchenboden verblutete.

Unbekannte Nummer gehört offenbar dem Bruder

Spätere Ermittlungen ergaben, dass die unbekannte Telefonnummer dem Bruder der Getöteten gehörte und dieser seine Schwester anrufen wollte. Der Angeschuldigte muss sich wegen Mordes aus niedrigen Beweggründen verantworten. Vier weitere Verhandlungstage sind angesetzt. Ein Urteil soll im August fallen.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!