BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand
Bildrechte: picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand

Das Rätsel um den Monolith in Allgäu ist gelöst

1
Per Mail sharen

    Monolith im Allgäu: Rätsel um Metall-Stele bei Schwangau gelöst

    Seit Mitte November sind weltweit immer wieder plötzlich Monolithen aufgetaucht. Zumindest bei der Stele im Allgäu ist jetzt geklärt, was es damit auf sich hat. Umweltschützer haben das Interesse an dem Phänomen für sich genutzt.

    1
    Per Mail sharen
    Von
    • Andrea Trübenbacher
    • Roswitha Polaschek

    Drei junge Männer wollten mit der Aktion auf die Vermüllung der Natur aufmerksam machen. Sie haben eine ungefähr zwei Meter hohe Metall-Stele gebaut und sie dann zwischen Hohenschwangau und Alterschrofen auf einer Wiese aufgestellt. Die Stele war vergangene Woche aufgestellt worden, dann aber einen Tag später wieder verschwunden. Über die Aktion haben die drei Männer auch ein Video gedreht, das jetzt auf Youtube zu sehen ist.

    Monolithen tauchen plötzlich in der Natur auf

    Mitte November war im US-Bundesstaat Utah ein erster Monolith aufgetaucht. Danach tauchte eine Reihe ähnlicher Stelen auf, zum Beispiel auf der britischen Insel Isle of Wight, in einem Naturgebiet im Norden der Niederlande und in der südhessischen Taunusgemeinde Sulzbach. Oder auch in dem spanischen Örtchen Ayllón, ca. 90 Kilometer nordwestlich von Madrid. Bürgermeisterin María Jesús Sanz vermutet jedoch den Scherz eines Nachbarn hinter dem Fund, wie die Zeitung "El Periodico" berichtete.

    Weltweit großes Rätselraten um Stelen

    Die Monolithen sind meist schnell wieder verschwunden. Das löste großes Rätselraten in den sozialen Medien aus. Beobachter vermuteten Installationen von Künstlern oder eine Hommage an den Science-Fiction-Film "2001: Odyssee im Weltraum", in dem ähnliche Objekte eine Rolle spielen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

    Sendung

    Regionalnachrichten aus Schwaben

    Von
    • Andrea Trübenbacher
    • Roswitha Polaschek
    Schlagwörter