BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Modefirma Strenesse gerettet | BR24

© picture-alliance/dpa/Andreas Gebert

Der Schriftzug "Strenesse" an der Schaufensterscheibe einer Filiale des Modeunternehmens

Per Mail sharen

    Modefirma Strenesse gerettet

    Das Nördlinger Modeunternehmen kann jetzt doch weitermachen. Eine Schweizer Treuhandgesellschaft will die insolvente Firma übernehmen. Die 240 Arbeitsplätze seien damit gesichert, so Insolvenzverwalter Jörg Nerlich. Von Judith Zacher

    Per Mail sharen

    Der neue Vorstandschef, Jürgen Gessler, will nach Nerlichs Worten bereits im Januar antreten. Er wolle die deutschen Kaufhäuser stärken, setze aber auch auf Expansion in anderen Ländern, teilt das Unternehmen weiter mit. Allerdings muss das Bundeskartellamt noch zustimmen.

    Der erste Übernahmeversuch durch eine niederländische Holding war vor einigen Monaten gescheitert, weil der Käufer nicht zahlte. Strenesse war einst ein Familienunternehmen und wurde mit Designerin Gabriele Strehle und ihrem Mann Gerd international bekannt.