Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Mittelalterliches Treiben auf dem Bad Bernecker Burgenfest | BR24

© BR

Das Bad Bernecker Burgenfest hat sich zu einem Besuchermagneten entwickelt.

Per Mail sharen

    Mittelalterliches Treiben auf dem Bad Bernecker Burgenfest

    Im Landkreis Bayreuth lebt am Wochenende das Mittelalter wieder auf – beim achten Bad Bernecker Burgenfest. Rund um die Ruinen auf dem Schlossberg werden dann wieder Ritter, Gaukler und buntes Volk zu Gange sein.

    Per Mail sharen

    Bad Berneck ist eigentlich als Kurort bekannt - am Wochenende nach Himmelfahrt zieht die Stadt im Fichtelgebirge aber regelmäßig Mittelalter-Fans an. Auch in diesem Jahr werden beim Bad Bernecker wieder hunderte Besucher erwartet. Sie können eintauchen ins mittelalterlichen Treiben auf dem Schlossberg und, wenn sie wollen auch selbst Hand anlegen, etwa beim Bogenschießen oder Kalligraphie-Kursen.

    Ritterliche Schaukämpfe sind der Höhepunkt

    Erstmals gibt es in diesem Jahr auch Stände für einen Mittelaltermarkt. Höhepunkt sind die Schaukämpfe der Ritter am Sonntag. Der Verein zur Erhaltung historischer Stätten richtet das Fest seit 2011 aus, künftig findet es in zweijährigem Rhythmus statt. Die Einnahmen fließen unter anderem in den Erhalt der Burgruinen.