Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Mit Traktor auf A3 verirrt | BR24

© BR/Max Hofstetter

Traktor auf Abwegen

Per Mail sharen
Teilen

    Mit Traktor auf A3 verirrt

    Ein 70-jähriger Mann ist aus Versehen mit seinem Traktor auf die Autobahn bei Neutraubling gefahren. Offenbar war eine Stau-Umfahrung der Grund für seine Irrfahrt.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Total verfahren hat sich ein 70 Jahre alter Traktorfahrer aus dem Landkreis Regensburg heute Vormittag. Wie die Polizei mitteilt, landete der Senior mit seinem Traktor auf der A3 bei Neutraubling. Der Grund: Angeblich gab es eine Stau-Umfahrung. Weil er sich nicht auskannte und nicht mehr wusste wie er weiterfahren sollte, fuhr er rund einen Kilometer auf dem Standstreifen der A3 bis zum nächsten Autobahnrastplatz.

    Polizei eskortierte den Traktorfahrer zur nächsten Ausfahrt

    Auf dem Parkplatz traf der Traktorfahrer dann auf die Polizei. Er musste sich von den Beamten erst eine Standpauke anhören und wurde dann zur nächsten Autobahnausfahrt eskortiert. Laut Polizei war er "heilfroh, wieder auf ihm bekannten Straßen" fahren zu dürfen.