BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Mit 150 Stundenkilometern über Parkplatz: Polizei sucht Raser | BR24

© picture alliance/Sven Simon

Nach einer Verfolgungsjagd über vier Autobahnen in Oberfranken sucht die Polizei einen flüchtigen Raser und Zeugen. (Symbolfoto)

Per Mail sharen

    Mit 150 Stundenkilometern über Parkplatz: Polizei sucht Raser

    Nach einer Verfolgungsjagd über vier Autobahnen in Oberfranken sucht die Polizei in Bayreuth nach einem 28 Jahre alten Mann. Um andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden, ließ die Polizei von der Verfolgung ab. Der Mann ist weiter flüchtig.

    Per Mail sharen

    Eine knappe Woche ist es her, dass sich ein 28 Jahre alter Mann in Oberfranken eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei über vier Autobahnen hinweg geliefert hat. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

    Fahrer und Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben

    Nach Angaben der Inspektion in Bayreuth war der Mann am vergangenen Samstag (04.07.20) gegen 17.30 Uhr mit einem schwarzen Toyota Auris mit Bayreuther Zulassung auf der A70 unterwegs. Weil Mann und Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben waren, wollten ihn die Beamten anhalten. Daraufhin gab der Mann Gas. Warum der Fahrer gesucht wurde, will die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht sagen.

    Mit 200 Stundenkilometern den Standstreifen entlang

    Wie es in einer Mitteilung heißt, flüchtete der Mann zunächst über die Autobahnen A70 und A9 in Richtung Norden, bevor er auf die A72 wechselte und später auf der A93 Richtung Weiden fuhr. Dabei sei der Mann unter anderem mit rund 200 Stundenkilometern über den Standstreifen gerast, habe mehrere Fahrzeuge rechts überholt und sei mit rund 150 Stundenkilometern durch einen Parkplatz gefahren.

    Polizei bricht Verfolgsungsjagd ab

    Wegen der riskanten Fahrweise des Mannes ließ die Polizei von der Verfolgung ab. Die Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer habe in keinem Verhältnis zu der Straftat gestanden, wegen der der Mann gesucht wird, heißt es. Der 28-Jährige, der keinen festen Wohnort mehr haben soll, ist seitdem flüchtig. Die Polizei bittet Zeugen, die das Auto gesehen haben, sich zu melden.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!